Paaschburg & Wunderlich: Klassikliebhaber im Visier

Produktoffensive 2017

| Autor / Redakteur: Elena Koch / Elena Koch

Der Rocket Bullet Blinker kostet 129,95 Euro pro Paar (UVP, hier in chrom).
Der Rocket Bullet Blinker kostet 129,95 Euro pro Paar (UVP, hier in chrom). (Bild: Paaschburg & Wunderlich GmbH)

Der Motorrad-Zubehörgroßhändler Paaschburg & Wunderlich aus Glinde bei Hamburg erweitert sein Sortiment um eine Classic-Serie, die im Frühjahr 2017 im Fachhandel erhältlich sein soll.

Die Produktlinie Highsider des Großhändlers Paaschburg & Wunderlich GmbH setzt ihre Neuheitenoffensive fort: Nach der erfolgreichen Premiere der Conero-Serie auf der Intermot in Köln kündigt die Premiummarke für Beleuchtung und Motorradzubehör ihre Classic-Serie für das Jahr 2017 an. Zielgruppe sind speziell Liebhaber klassischer Motorräder und Custom Bikes von Triumph bis Harley-Davidson. Sowohl bei Blinkern, kombinierten Blinker/Positionsleuchten oder Blinker/Rücklichtern als auch bei Spiegeln und Lenkerendengewichten wurden alte Designelemente aufgenommen und auf die heutige Zeit zugeschnitten.

Klassische Elemente - neu inszeniert

Inspiriert von den Formen aus den 1960er- und 1970er-Jahren lebt diese Serie laut Marketingleitung der Paaschburg & Wunderlich GmbH von einem „ästhetischen und charmanten“ Design. Bei der Entwicklung war die Weiterführung von klassischen Designelementen in eine „modernisierte“ Form anno 2017 wichtig. Beispielhaft hierfür stehe der Spiegelkopf, der mit dem formschönen, stilisierten Propeller dem Betrachter ins Auge falle, ohne den Bezug zu alten Zeiten zu verlieren. Zudem wurden mit dem Apollo Classic und den Produkten aus der Rocket Classic-Serie ganz neue Formen entworfen, die ihre Wurzeln in der Vergangenheit haben. Somit bietet Highsider den Kunden und Fans klassischer Motorräder eine neue Interpretation der vergangen Zeit an. Die Produkte sind mit schwarz eloxierter bzw. mit verchromter Oberfläche erhältlich. Sämtliche Teile sind aus hochwertigem Aluminium hergestellt und CNC-bearbeitet.

Innovativ und klein sind die leuchtstarken – mit modernen COB-LED-Modulen ausgestatteten – Blinker, Rücklichter und Kombinationen. Mit Rocket Classic, Rocket Bullet und Apollo Classic können die Kunden aus drei Designvarianten die stilistisch am besten zu Ihrem Motorrad passenden Beleuchtungsprodukte wählen. Ebenfalls neu ist das bei der Rocket-Serie in die Gläser eingearbeitete runde Highsider-Logo, ein weiteres markantes Designmerkmal. Neben anbaufertigen Produkten werden die Leuchteinheiten auch als E-geprüfte Module angeboten. Somit besteht für versierte Tüftler die Möglichkeit, moderne Lichttechnik ganz nach eigenen Geschmack und Fantasie zu verbauen.

Produkte zum Saisonstart 2017 im Handel

Mit den unterschiedlichen Produktlinien innerhalb der Classic-Serie macht es Highsider den Kunden einfach, stilsichere Produkte für den Umbau klassischer Motorräder zu wählen. So können sie sich mit individuellen Highlights beim Umbau ihres Klassikers selbst verwirklichen und ihren Traum vom Ritt auf einem unverwechselbaren Bike leben.

Die Classic-Serie soll zum Saisonstart im Frühjahr 2017 im Fachhandel erhältlich sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44436926 / Ausrüstung)

Aus unserer Mediathek