Pedelecs: Mehr Klarheit beim Bauteilaustausch

Redakteur: Vivian Wetschera

Da E-Bikes und Pedelecs mit CE-Zeichen und einer Tretunterstützung bis 25 km/h unter die Maschinenrichtlinie fallen,muss beim Bauteilaustausch einiges beachtet werden. Nun gibt es einen Leitfaden für den Handel, der Klarheit schaffen soll.

Firmen zum Thema

An E-Bikes und Pedelecs mit CE-Zeichen und Tretunterstützung darf nicht so einfach herumgeschraubt werden. Ein Leitfaden soll im Einklang mit der Maschinenrichtlinie Klarheit schaffen.
An E-Bikes und Pedelecs mit CE-Zeichen und Tretunterstützung darf nicht so einfach herumgeschraubt werden. Ein Leitfaden soll im Einklang mit der Maschinenrichtlinie Klarheit schaffen.
(Bild: Riese & Müller)

E-Bikes und Pedelecs mit CE-Zeichen und einer Tretunterstützung bis 25 km/h fallen unter die Maschinenrichtline, weswegen Bauteile nicht ohne weiteres ausgetauscht werden dürfen. Diese Tatsache verursachte anfangs große Unsicherheit im Handel. Aus diesem Grund haben Ende 2015 die Verbände Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und Verbund Service und Fahrrad (VSF) in Zusammenarbeit mit dem Zedler-Institut und dem Bundesinnungsverband Fahrrad (BIV) einen gemeinsamen Leitfaden zum Bauteiletausch an E-Bikes und Pedelecs 25 veröffentlicht, welcher vom Handel dankbar angenommen wurde.

Bildergalerie

Was Fahrradhändler und -werkstätten an diesen Fahrzeugen verändern dürfen und bei welchen Bauteilen sie die Freigabe der Fahrzeughersteller beziehungsweise der Systemanbieter einholen müssen, ist seitdem durch den Leitfaden klar geregelt und als Handlungsempfehlung einzustufen.

Ein solcher Leitfaden für den Bauteiletausch steht nun auch für schnelle E-Bikes und Pedelecs mit einer Tretunterstützung bis 45 km/h, die anders als die oben genannten Fahrzeuge als Kraftfahrzeuge eingestuft werden und der EU-Richtlinie 2002/24/E6 oder der EU-Verordnung Nr. 168/2013 unterliegen, zur Verfügung.

Verantwortlich für die Erarbeitung dieses Leitfadens sind die folgenden Verbände und Firmen:

  • Bundesinnungsverband für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV),
  • TÜV Rheinland,
  • velotech.de,
  • Verbund Service und Fahrrad (VSF),
  • Zedler-Institut,
  • Zweirad-Industrie-Verband (ZIV).

Die Leitfäden können auf Deutsch, Englisch und Französisch unter diesem Link kostenfrei heruntergeladen werden.

(ID:44843514)