Suchen

Peugeot: Django Adventure-Tour, die zweite

Redakteur: Judith Leiterer

Start frei für ein neues Abenteuer mit dem Peugeot Django – 2017 fahren Clémence Couten und Lisa Aleksenko in 40 Tagen 3.000 Kilometer von Paris nach Casablanca in Marokko.

Firma zum Thema

Clémence Couten und Lisa Aleksenko fahren auf zwei Peugeot Django Evasion in 40 Tagen 3.000 Kilometer von Paris nach Casablanca in Marokko.
Clémence Couten und Lisa Aleksenko fahren auf zwei Peugeot Django Evasion in 40 Tagen 3.000 Kilometer von Paris nach Casablanca in Marokko.
(Bild: Peugeot Scooters)

Die erste, 12.000 Kilometer lange Django Adventure-Tour von Peugeot Scooters ging letztes Jahr erfolgreich von Paris nach Saigon:

Clémence und Lisa : eine Abenteuerreise zu zweit

In diesem Jahr reisen Lisa und Clémence, zwei befreundete Abenteurerinnen, vom 11. Mai bis zum 26. Juni von Paris nach Casablanca (Marokko) am Lenker des Neo-Retro-Rollers Django – nicht nur um die schönsten Routen der Welt zu erkunden, sondern auch um über einheimische Kontakte neue Kulturen kennen zu lernen. Mit ungefähr 150 Kilometern Fahrtstrecke pro Tag bleibt dazu noch ausreichend Zeit. Ihre 40-tägige Rollerfahrt mit zwei Django Evasion 125 cm³ ist jetzt zu gut einem Drittel geschafft.

Clémence Couten und Lisa Aleksenko arbeiten beide im Bereich der audiovisuellen Medien. Sie lieben die Herausforderung. Zusammen haben sie bereits die marokkanische Wüste im Rahmen der 4L Trophy durchquert und eine achtmonatige Weltreise absolviert. Somit ist es keine echte Überraschung gewesen, dass beide auch bei der Peugeot Django Adventure-Reihe mitmachen wollten.

3.000 Kilometer, fünf lange Etappen, sechs Wochen, drei Länder

Die geplante Strecke führt von Frankreich über Spanien nach Marokko. Im Moment befinden die beiden sich in Pamplona im Norden Spaniens, von dort aus startet die zweite Etappe in Richtung Madrid, die nächste Station ist Alfaro.

Auf ihrer Abenteuerreise besichtigen sie die Schnapsbrennerei Cognac Dumay, nehmen an Kochkursen zur regionalen Küche in Bordeaux und Madrid teil, treffen einen Designer, verschiedene Straßenakrobaten und den Youtube-Star Yassine Jarram aus Marokko.

Auf ihrem Blog und den Kanälen Instagram, Facebook und Youtube kann man ihre Reise in Echtzeit verfolgen.

(ID:44706109)