Suchen

Peugeot Scooters: Bonjour Volker Klein, au revoir Oliver Kurtz!

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Wechsel in der Geschäftsführung von Peugeot Scooters: Auf Oliver Kurtz folgt Volker Klein.

Volker Klein löst Oliver Kurtz an der Spitze von Peugeot Motocycles ab.
Volker Klein löst Oliver Kurtz an der Spitze von Peugeot Motocycles ab.
(Foto: Peugeot Motocycles )

Nach über zwanzig Jahren im PSA-Konzern und zuletzt seit über zwei Jahren

für die französische Zweiradmarke tätig, wird der Geschäftsführer der Peugeot Motocyles GmbH mit Sitz in Mörfelden-Walldorf, Oliver Kurtz auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen, um sich ab Mai 2013 einer neuen Aufgabe außerhalb des PSA-Konzerns zu widmen. Er wird Geschäftsführer eines Autohauses in Saarbrücken. „Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, erklärt Kurtz gegenüber »bike und business«. Er zieht eine durchweg positive persönliche Peugeot-Bilanz.

Bildergalerie

„Die Marke Peugeot konnte in den letzten beiden Jahren ihren Marktanteil im Zweiradbereich erheblich steigern und liegt nun bei den Kleinkrafträdern auf Platz eins und bei den zulassungspflichtigen Rollern auf Platz vier in Deutschland“, teilt das Unternehmen mit. Ein Erfolg, an dem auch maßgeblich Oliver Kurtz mitgewirkt hat.

Ab 1. Mai übernimmt Volker Klein die Geschäftsführung. Er ist bereits seit 18 Jahren im Automobilbereich im PSA-Konzern tätig und war zuletzt verantwortlich in der Konzernzentrale für die Vertriebskoordination der Marke Peugeot in Deutschland.

Der Diplom-Ingenieur Fahrzeugtechnik begann seine Branchenkarriere 1995 als Leiter Technik Händlerbetreuung bei Citroën. Danach war bei der gleichen französischen Autofirma zwei Jahre als Manager Produktpresse und Motorsport unterwegs.

1999 heuerte Klein bei Peugeot an. Die ersten zehn Jahre bei der Löwenmarke absolvierte Klein als Hauptabteilungsleiter Kundendienst bei Peugeot Deutschland in Saarbrücken. Danch war er ab September 2011 für drei Monate Zonenverantwortlicher für die Märkte D,A, CH und wirkte dann in seiner bislang finalen Position als Regionalleiter Markt Deutschland Automobile Peugeot.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39362710)