Suchen

Piaggio: Mit dem neuen Fly auf zu neuen Roller-Höhenflügen

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Der italienische Rollerhersteller Piaggio bringt einen neuen Flyer auf den Markt. Er soll für neue Impulse in der Scooter-Einstiegsklasse sorgen.

Neuer Star am Scooter-Himmel? Piaggios Fly mit 50 und 125 cm³.
Neuer Star am Scooter-Himmel? Piaggios Fly mit 50 und 125 cm³.
(Foto: Piaggio )

Die Piaggio Group, Marktführer und Europas Rollerproduzent Nr.1, präsentiert den neuen Fly. Der Roller ist wieder typisch italienisch ausgefallen: sportiv und gleichzeitig elegant. Funktion und leichtes Handling zeichnen den Fly aus. Alles in gewohnt hoher Qualität und zuverlässiger Technik. Dabei soll der Fly ein Roller für Jedermann und für jede Gelegenheit sein.

Zwei moderne, umweltfreundliche Viertaktmotoren – 50 cm³ und 125 cm³ – stehen für den neuen Piaggio Fly zur Wahl. Der Fly 50 (Vier-Takter) kostet 1.980 Euro, die 125er-Variante (i.e. 3V) kommt auf 2.390 Euro.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Ab sofort ist der neue Fly bei den Piaggio-Vertragshändlern verfügbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36700180)