Suchen

Pirelli Angel GT: Stresstest auf dem nassen Flugzeugträger

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Max Biaggi testet den neuen Pirelli Angel GT auf dem italienischen Flugzeugträger „Cavour“

Max Biaggi auf dem „Reifenträger“, ein Pneutest in nicht gerade alltäglicher Lage.
Max Biaggi auf dem „Reifenträger“, ein Pneutest in nicht gerade alltäglicher Lage.
(Foto: Pirelli )

Der sechsfache Weltmeister aus Rom weihte den neuen Sport Touring Reifen von Pirelli im Rahmen eines noch nie dagewesenen Bremstests in Taranto (Italien) ein. Max Biaggi war das Highlight des spektakulären Bremstests auf nasser Fahrbahn: In voller Fahrt und auf der von Wasserpumpen gefluteten Rollbahn in 17 Metern über dem Meeresspiegel stieg er auf seiner Maschine voll in die Eisen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Der Aufsehen erregende Bremstest fand auf dem Flugzeugträger Cavour der italienischen Marine statt, der im Hafen von Taranto vor Anker liegt. Der dort präsentierte Angel GT Sport Touring Reifen wurde speziell für Touring Bikes, Nakeds und auch Super Sportler entwickelt.

Der sechsfache Weltmeister und amtierende World Superbike Champion beschleunigte seine Maschine auf 80 km/h und bremste dann am vereinbarten Bremspunkt mit aller Kraft. Durch den neuen Angel GT Reifen konnte Biaggi schnell die Power seines Bikes bändigen und kam auf dem nassen Asphalt enorm schnell zum Stehen.

Dieser noch nie dagewesene Reifentest wurde von Pirelli dank der professionellen und wertvollen Zusammenarbeit mit der Difesa Servivi SpA realisiert. Insbesondere durch die italienische Marine, die das Deck des Flugzeugträgers zur Verfügung stellte.

»bike und business«-Media-Sales-Manager Marcus A. Heiderstädt war auch mit an Bord des Flugzeugträgers und anschließend auf der Rennstrecke in Nàrdo. Lesen Sie seine Reportage in der Printausgabe der »bike und business«. Sie erscheint am 26. April.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39225240)