Pirelli: Datarecording per iPhone

Telefon zeichnet Geschwindigkeit und Schräglage auf

05.08.2011 | Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Mit der Pirelli-App lässt sich die Fahrt am PC noch einmal erleben.
Mit der Pirelli-App lässt sich die Fahrt am PC noch einmal erleben.

Fast wie in der Superbike-WM: Mit einer App von Pirelli können Motorradfahrer Telemetriedaten aufzeichnen, herunterladen und auswerten.

Pirelli gibt allen Motorradfahrern die Option auf ein eigenes Datarecording: Mit der neuen iPhone-App „Diablo Super Biker“ lassen sich Telemetriedaten exakt erfassen, herunterladen und auswerten – und via Facebook mit denen von Freunden vergleichen.

Damit können sich selbst Hobbyfahrer fühlen wie in der Superbike-WM, Runden- und Sektorenzeiten ermitteln und dazu wichtige Kenngrößen wie Schräglagenwinkel und die Kurvengeschwindigkeiten aufzeichnen. Dazu brauchen sie keine aufwändige Datarecording-Ausrüstung, sondern nur ein iPhone 4. Auch wer mit dem Bike auf Tour geht, sollte laut Pirelli den „Super Biker“ aktivieren: So lässt sich die gefahrene Route speichern, in Google Maps darstellen und im Netz posten.

Möglich ist die Erweiterung des Mobiltelefons zum Telemetriegerät durch die Lagesensoren und den GPS-Empfänger des aktuellen Apple-Smartphones, das sogar den Schräglagenwinkel in einer Kurve messen kann. Dafür sollte das Gerät allerdings stabil auf dem Motorrad fixiert sein.

Doch was passiert, wenn die Polizei sich in den angeregten Datenaustausch per Facebook einschaltet? Nach Auskunft eines Sprechers des Polizeipräsidiums Unterfranken kann die Polizei, wenn sie von einer Ordnungswiedrigkeit erfährt – beispielsweise von zu schnellem Fahren auf öffentlichen Straßen – auch nachträglich Ermittlungen einleiten. Dann wäre allerdings noch zu klären, welche Beweiskraft die Aufzeichnungen des iPhones haben. Nutzern der Pirelli-App sei trotzdem empfohlen, Superbike-Rennen ausschließlich auf der Rundstrecke auszutragen. Dafür besitzt die kostenlose App einen eigenen Rennstreckenmodus.

„Diablo Super Biker“ benötigt das Betriebssystem iOS 4.2 oder jünger und ist im App Store in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 381049 / Markt)