Suchen

Pirelli Phantom rundet die neue Triumph Bonneville ab

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Mit dem Pirelli Phantom Sportscomp hat Triumph nicht nur optisch den passenden Reifen ausgewählt, sondern sich auch für korrekte, schmal-elegante Größen entschieden.

Firmen zum Thema

Schicke Kombination: Triumph Street Twin und Pirelli Phantom Sportscomp.
Schicke Kombination: Triumph Street Twin und Pirelli Phantom Sportscomp.
(Foto: Pirelli)

Die Partnerschaft zwischen Pirelli und Triumph geht mit der Bonneville-Reihe in die nächste Runde: Die neu aufgelegten Klassiker sind serienmäßig mit dem Phantom Sportscomp ausgerüstet. Mit Fokus auf die Street Twin und die Bonneville T120 arbeitete Pirelli eng mit den Triumph-Entwicklern zusammen. Dabei stellten sich die Größen 100/90-18 M/C 65H TL vorne und 150/70 R 17 M/C TL 69 H hinten als die beste Wahl heraus.

Der Phantom Sportscomp ist Teil der Pirelli Sport Classic Serie, die außerdem den MT 60 RS und den Sport Demon umfasst. Sie sind die Antwort auf den Trend, eine klassische Profiloptik mit moderner Reifentechnik zu verbinden, und eignen sich für Café Racer und Custom Bikes im mittleren Leistungsbereich sowie Retromaschinen.

Bildergalerie

Die Stärken des Reifens sind laut Pirelli: einfaches Handling und Schräglagenwechsel, ein stabiles und berechenbares Verhalten beim Beschleunigen und Bremsen, sehr gute Kraftübertragung und gleichmäßige Abnutzung in Verbindung mit hoher Laufleistung.

Runde statt flache Kontur verbessert die Fahreigenschaften

Der Sportscomp nutzt einen Null-Grad-Stahlgürtel in Verbindung mit einer oder mehreren Lagen leichtem und strapazierfähigem Rayon. Um den Ansprüchen heutiger Fahrer gerecht zu werden, setzt Pirelli rundere Konturen an Vorder- und Hinterreifen ein – im Vergleich zu den eher „flachen“ Konturen früherer Reifengenerationen. Das erleichtert die Einfahrt in Kurven und das Halten der Linie. Zudem kann der Fahrer besser aus Kurven herausbeschleunigen.

Das Laufflächenprofil des Phantom Sportscomp hat eine längslaufende Wellenlinie an Vorder- und Hinterreifen, die die Drainage unterstützt und so bei Nässe sicheren Grip bietet. Das „Semi-Slick-Design“ gibt dem Reifen ein sportlicheres Image. Die verwendeten Mischungen sorgen aufgrund des hohen Silica-Anteils für Nassgrip und kurze Aufwärmphasen, was das Vertrauen des Fahrers in die Reifen stärkt.

Weitere Größen für sportliche Motorräder

Neben den Größen für die Erstausstattung der Triumph Bonneville ist die Sportscomp-Linie in den Dimensionen 120/70 R 17 TL 58V vorne und 180/55 R 17 TL 73V hinten erhältlich. Dieselben Größen sind auch mit dem Speed-Index (W) verfügbar, so dass auch Sport- und Naked-Bikes im Vintage-Stil ausgestattet werden können, die schneller als 270 km/h fahren.

Um die Verbindung der beiden historischer Marken Phantom und Bonneville zu feiern, haben Pirelli und Triumph ein ganz besonderes Bike bauen lassen. Die Triumph Street Twin by Pirelli präsentiert sich im Look der Bonneville aus dem Jahr 1977, dem Geburtsjahr des Pirelli Phantom Sportscomp – ergänzt mit einigen Custom-Elementen wie dem Pirelli-Logo „Scudetto e Stella“ auf dem Frontfender und dem Laufflächenprofil des Reifens auf dem Tank.

(ID:43832564)