Suchen

Pirelli: Preis für „appgefahrenes“ Marketing

Pirelli Superbiker App erhält den Technologie Award in der Kategorie „Utility, Tools and Productivity“.

Firma zum Thema

Pirellis Super Biker „App“ erhält Technologie-Award in der Kategorie „Utility, Tools and Productivity“.
Pirellis Super Biker „App“ erhält Technologie-Award in der Kategorie „Utility, Tools and Productivity“.
( Pirelli )

Pirellis iPhone-App für Biker ist eine der fünf besten von über 260 bewerteten Applikationen in der Kategorie „Consumer-Apps“. Die im August gestartete Motorrad-App „Diablo Super Biker“ wurde bei den „Mob App Awards“ in der Kategorie „Utility, Tools und Productivity“ als eine der Top 5-Apps ausgezeichnet. Bei den Mob App Awards handelt es sich um eine Initiative der School of Management Mailand in Kooperation mit SMAU und Wireless4Innovation.

„Diablo Super Biker ist die erste App der gesamten Pirelli-Gruppe“, sagt Lucio Vesentini, Manager Digital Marketing & Community. „Die Auszeichnung zu erhalten ist eine große Ehre und zeigt, dass wir in die richtige Richtung arbeiten. Seit dem Launch im August 2011 wurde die App über 30.000 mal herunter geladen. Dies beweist, das die App bereits heute gut zu den Ansprüchen von Motorradfahrern passt. In Kürze wird es ein Update geben, um die Genauigkeit der GPS-Messwerte weiter zu verbessern und die Ergebnisse der Messungen auf dem iPhone denen eines professionellen Recordings anzunähern.“

Bildergalerie

Die App wurde für Motorradfahrer konzipiert, die Ihre Performance in Form von Distanz, Schräglage, Geschwindigkeit und Rundenzeit live auf der Rennstrecke oder der Landstraße direkt mit Ihrem Smartphone messen wollen. Via Google Maps kann man seine Ergebnisse „festhalten“ und mit denen von Freunden vergleichen. Außerdem kann man seine Daten über Facebook mit anderen Bikern teilen.

Die App ist mit jedem iPhone kompatibel, auf dem mindesten iOS 4.2 installiert ist (Schräglage nur bei iPhone 4 & 4S).

(ID:386293)