Suchen

Polaris kauft Klim

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Durch die Übernahme durch den Polaris-Konzern erhofft sich die US-Adventure-Bekleidungsmarke Klim neuen Schgwung vor allem im Motorradbereich.

Das perfekte Bekleidungs-Sortiment für den Offroad- und Outdoor-Fan.
Das perfekte Bekleidungs-Sortiment für den Offroad- und Outdoor-Fan.
(Foto: Klim )

Polaris Industries Inc., Mutter der gleichnamigen Schneemobil-, Quad/ATV- und Motorradmarken Victory und Indian, hat das US-Unternehmen Teton Outfitters gekauft. Die in Rigby (Idaho) beheimatete Firma entwirft, entwickelt und produziert technische Bikebekleidung unter der Marke Klim (sprich Kleim). Im Kalenderjahr 2012 setzte Klim weltweit 30 Millionen US-Dollar (rund 23 Millionen Euro) um.

„Ich habe Klim mit viel Leidenschaft für das Abenteuer-Segment der Schneemobil- und Motorradfahrer aufgebaut“, sagt Justin Summers, Klim-Gründer, Präsident und CEO. Die Klim Europe Zentrale und das europäische Zentrallager sind in Hobro, Dänemark angesiedelt. Geleitet wird Klim Europe in der Anfangsphase vom International Sales Director Randy George. Als strategischer Berater für die Markenführung und den Aufbau der Vertriebsorganisation wurde der ehemalige KTM-Marketing- und Racing Director Winfried Kerschhaggl gewonnen.

Bildergalerie

„Das Ziel von Klim war, das Unternehmen in ein Umfeld zu stellen, das ausreichend Rückhalt für die zukünftige Entwicklungen bietet“, so Kerschhaggl. Klim habe sich mit seiner qualitätsorientierten Produktpolitik sehr erfolgreich in den bedienten Nischen positioniert – daraus begründe sich letztlich ja auch das Kaufinteresse.

Die von Klim geplante Expansion, vor allem im Motorradbereich, die aktive selbstständige Erschließung neuer Märkte (Europa) und die zukünftig noch intensivere Fokussierung auf die Markenarbeit verlangen nach Kerschhaggls Ansicht entsprechende Investitionen, einen langen Atem und den entsprechenden finanziellen Rückhalt, der weit über die Finanzierung des Tagesgeschäfts hinausgeht. Polaris Industries Inc. biete Klim dieses gesicherte Umfeld.

Indem Polaris der Marke und der bisherigen Geschäftsführung vertraue, schaffe Polaris die notwendigen Rahmenbedingungen für Klims nächsten Entwicklungsschritt. Identität und Unabhängigkeit der Marke und die eigenständige Produktpolitik würden durch die neuen Eigentümerverhältnisse nicht beeinflusst.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37264760)