Suchen

Polo Motorrad: Torsten Dühring neuer Herr der Finanzen

Torsten Dühring wird neuer Chief Financial Officer beim Motoradzubehörhändlers Polo in Jüchen. Er kommt vom Modelabel Escada.

Firmen zum Thema

Jutta Warmbier, Vorsitzende der Geschäftsführung (CEO) von Polo Motorrad (li.) begrüßt Torsten Dühring als neuen Finanzgeschäftsführer (CFO).
Jutta Warmbier, Vorsitzende der Geschäftsführung (CEO) von Polo Motorrad (li.) begrüßt Torsten Dühring als neuen Finanzgeschäftsführer (CFO).
(Bild: Polo Motorrad)

Zum 1. März 2020 wurde Torsten Dühring (53) in die Geschäftsführung der POLO Motorrad und Sportswear GmbH berufen. Dühring kann auf eine 14-jährige Laufbahn als Geschäftsführer in international tätigen Unternehmen zurückblicken und war bis zuletzt bei der in München ansässigen Escada SE als CFO/COO beschäftigt. Auch bei POLO wird er in der Rolle des CFO alle finanziellen Belange des Motorradzubehörhändlers verantworten. Neben den Bereichen Finanzen und Controlling wird der passionierte Motorradfahrer zudem die Polo-IT und Logistik übernehmen.

Mit dem Eintritt von Torsten Dühring ist die Polo-Geschäftsführung nunmehr wieder komplett. Nach dem Austritt von Torsten Fischer (CMO) und Kilian Roos (CFO) im Januar, besteht diese zukünftig aus Jutta Warmbier als Vorsitzende der Geschäftsführung (CEO) sowie Torsten Dühring als Finanzgeschäftsführer (CFO).

Der gebürtige Westfale, der zuletzt als CFO/COO bei Escada tätig war, kann in seiner Karriere bereits auf eine Vielzahl leitender sowie geschäftsführender Positionen zurückblicken. Neben seinem umfangreichen Wissen um Finanz- und IT-Themen kommt Dühring zudem seine Erfahrung in diversen Handelsunternehmen zugute.

In seinen vier Jahren bei der Windsor GmbH in Bielefeld verantwortete er etwa neben dem Rechnungswesen und Controlling auch den Einkaufs-, Produktions- und Logistikbereich. Bei der Escada SE, einem Luxus-Mode-Unternehmen mit Sitz in München, leitete er weitgreifende Restrukturierungsmaßnahmen ein und konnte so bereits in seinem ersten Jahr massiv zur Effektivitäts- und Umsatzsteigerung des Unternehmens beitragen.

Jutta Warmbier, CEO von Polo Motorrad, über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, mit Torsten Dühring einen erfahrenen und versierten CFO-Nachfolger gefunden zu haben. Wir versprechen uns durch sein Know-how wichtige Impulse für unsere tägliche Arbeit und die allgemeine Verbesserung von Kernprozessen. Durch seinen strategischen Input werden wir in der Lage sein, unseren Kunden ein noch stärkerer und effizienterer Partner in Sachen Motorradzubehör, Technik und Bekleidung zu sein.“

„Als leidenschaftlicher Motorradfahrer das Berufliche mit dem Hobby verbinden zu können, hat mir die Entscheidung bei Polo anzufangen extrem vereinfacht. Tag für Tag in einer Branche zu arbeiten, die mir persönlich so viel bedeutet, war schon immer mein selbsterklärtes Ziel.“ so der neue CFO über seinen Einstieg.

Torsten Dühring ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Nähe von Nürnberg.

(ID:46392488)