Suchen

Premier Trophy MX: Retro im und auf dem Kopf

Premier, eine der historischen Markenhersteller von Motorradhelmen, hat seine Kollektion 2017 um einen Retro-Offroad-Helm ergänzt.

Firmen zum Thema

Zeitreise zurück in die Siebziger: Premier Trophy MX White and Black.
Zeitreise zurück in die Siebziger: Premier Trophy MX White and Black.
(Bild: Trophy BV)

Die Retrowelle im Motorradmarkt schwappt munter weiter: Der neue Trophy MX von Premier jedenfalls, hierzulande offiziell importiert von Grand Canyon Bike, zeigt sich nicht nur mit neuen grafischen Designs, sondern verfügt über eine komplett neue Außenschale, die an die Offroad-Helme der 70er Jahre erinnert, jedoch produziert nach modernen Sicherheitsstandards.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Laut Herstellerangaben wird die Außenschale aus DCA-Gewebe geschmolzen. Es besteht aus Carbon, Dyneema und Aramid mit Epoxyharz. „Ein Mix aus leichten Fasern, der den starke, aber komfortablen Aufbau des Trophy MX ausmacht“, wie es in einer Produktinformation heißt.

Die Innenschale ist aus diversen EPS in verschiedenen Dichten in zwei verschiedenen Größen gegossen. Im Falle eines Sturzes oder Aufpralles lässt sich die Energie so besser absorbieren.

Der Helm wird mit einem klassischen Schirm geliefert, der mit drei Druckknöpfen oben an der Außenschale fixiert wird, hier kann alternativ ein langes helles oder dunkles Visier befestigt werden, das separat erhältlich ist.

Das Innenfutter ist ganz im Retrostil gehalten und aus anti-allergischem, leicht zu reinigendem „Sanitized“-Gewebe und den passenden, roten oder schwarzen Lederabschlüssen gefertigt; dazu die Wangenpolster in passendem Leder. Das Kinnband ist mit einem Doppel-D-Ring-Verschlusssystem ausgestattet. Sämtliche Premier-Helme sind gemäß ECE 22-05 Norm zertifiziert und erhältlich in den Größen XS bis XL

Den Premier Trophy MX gibt es in neuen speziellen Custom-Designs auch für Café Racer. Eine weitere technische Innovation 2017, das sogenannte „based chromed painting“, macht es möglich eine größere Anzahl Helmschalen in einem hochwertigen Silberchrom zu fertigen. Die Designs mit der Grundfarbe Silberchrom kosten 399 Euro (UVP), Multicolor-Designs 339 Euro und die einfarbige Variante 319 Euro.

(ID:44501827)

Über den Autor