PS-starke Pfadfinder auf Gipfelstürmertour

Zwei wunderschöne Strecken im Herzen der Alpen

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Stephan Maderner

(Foto: Stephan Maderner)

Die Streckenführung der »bike und business«- und »kfz-betrieb«-Motorradtour 2013 vom 18. bis 21. Juli in Ischgl steht: Max Kröninger vom Autohaus Kröninger und bike-Chefredakteur Stephan Maderner waren diese Woche auf der Suche nach der ultimativen Kurve – und sind fündig geworden.

Was hat das geschüttet am vergangenen Montag auf der A7 Richtung Süden. Ab Rothenburg ob der Tauber bis Garmisch-Partenkirchen hatte Tief Ira seine Schleusen geöffnet und dem Biker gefühlt alle zehn Sekunden einen Eimer Wasser über die Kombi geleert. Mit Tempo 80 schiebt sich die BMW F 800 GT auf der Aquaplaning-Piste durch die Wassermassen. Die wärmende Dusche am Ausgangspunkt der Vorerkundung der Motorradtour 2013 von Vogel Business Media hält den Motorradfahrer am Leben. Das herzlich-warme Willkommen von Annemarie und Max Kröninger vom gleichnamigen Autohaus in Garmisch-Partenkirchen – und natürlich die heiße Dusche in der tollen Ferienwohnung der beiden – entschädigt für die Strapazen. Bei Leberkäs, Brezn und Weißbier planen wir dann die Strecken für die Tour.

Da es am Dienstag immer noch immer stark regnet, entscheiden wir uns schweren Herzens, aber pragmatisch, für das Auto als Erkundungsfahrzeug. Da die Silvretta-Hochalpenstraße noch von einem großen Steinbrocken blockiert ist, müssen wir improvisieren und die Tour – anders wie im Juli geplant – links herum anfahren. Über den Arlberg geht es dann nach Bludenz und über Thüringen, Obersaxen nach Rankweil. Dort biegen wir ins Laternser Tal und greifen das nebelverhangene Furkajoch an. Überall ergießen sich die silbernen Wasserfälle ins Tal, an manchen Ecken liegt der Schnee neben der Straße noch meterhoch. Vorbei an der Damülser Mittagsspitze Richtung Hochtannberg-Pass. Wir entdecken kurz vor Au eine Top-Location für die Mittagsrast: das Hotel Alpenstern auf 1569 Meter Meereshöhe mit berauschendem Panoramablick auf der Terrasse (wenn die Sonne scheint!)

Die Route führt dann weiter über Lech, wir überqueren den Flexenpass und schließen den Kurs ab über St. Anton a. Arlberg, Pians und zurück ins Paznauntal, wo sich in Ischgl ja bekanntermaßen unser Basislager befindet.

Am späten nachmittag reißt dann der Himmel auf und wir satteln endlich auf unsere Bikes: Max holt seine R 1200 RT aus der Garage und der Autor aus dem Heizraum des Autohauses seine getrocknete Kombi. Am Abend treffen wir in Galtür Luggi vom gleichnamigen Hotel Luggi. Dem erfahrenen Tourguide entlocken wir dann bei selbstgebranntem echten Enzian noch ein paar Geheimtipps für die Routenführung.

Am Mittwoch morgen zeigt sich das Paznauntal dann von seiner sonnigen Seite und wir gehen auf eine unvergesslich schöne Motorradtour, die uns ins Kaunertal und nach 29 Kehren hoch auf den Gletscher führt.

Viel mehr möchten wir Ihnen an dieser Stelle gar nicht verraten. Schauen Sie sich unsere Erlebnisse doch gerne dezidiert in der Bildergalerie an. Last-minute-Bewerber für die „Gipfelstürmer“-Motorradtour 2013 haben jetzt noch die Chance, auf den Motorradzug aufzuspringen. Infos und Anmeldungen zum attraktivsten Event des Jahres, das Business und Motorradfahren auf einzigartige Weise miteinander verknüpft, nehmen wir auf der Homepage-Anmeldeseite entgegen. Dank sagen möchten wir an dieser Stelle an die langjährigen Sponsoren der Tour, allen voran die KÜS und Santander Consumer Bank sowie Autoscout24 und Dr. Wack/S 100. Aufsatteln bitte und: „Join the spirit“!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40046790 / Markt)