Suchen

Pure&Crafted on the Road: Ein erfolgreicher Roadtrip geht zu Ende

| Redakteur: Viktoria Hahn

Unter dem Motto „Pure&Crafted meets New Heritage“ war Pure&Crafted on the Road am 3. und 4. November in Düsseldorf zu Gast. Bei der New Heritage, welche sich als Festival für Zeitloses versteht, wurden zum Saisonende noch einmal alle Facetten von Pure&Crafted präsentiert.

Firma zum Thema

Den Auftakt zu diesem abenteuerlichen Roadtrip bildete am 24. Mai das Pure&Crafted BBQ im Festsaal Kreuzberg in Berlin, wo der erste Fahrer von Pure&Crafted on the Road gebührend verabschiedet wurde.
Den Auftakt zu diesem abenteuerlichen Roadtrip bildete am 24. Mai das Pure&Crafted BBQ im Festsaal Kreuzberg in Berlin, wo der erste Fahrer von Pure&Crafted on the Road gebührend verabschiedet wurde.
(Bild: BMW)

Livemusik unter anderem mit Headliner RAZZ, Motorradkultur und jede Menge New Heritage Lifestyle – Das New Heritage Festival existiert seit 2017. Zweimal im Jahr zieht dieses jeweils ca. 5.000 bis 7.000 Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen in München und Düsseldorf an. Rund 100 kleinere und größere Aussteller präsentierten hier ihre hochwertigen Produkte. Außerdem rundete ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Workshops, Konzerten, Drinks und Streetfood das Festival ab. Viele der Aussteller konnte man in der Vergangenheit bereits auch schon im „General Store“ der Pure&Crafted Festivals antreffen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

40.000 Kilometer in 20 Ländern

Seit seiner Premiere im Sommer 2015, etablierte sich Pure&Crafted als Marke und begeisterte unter anderem mit Auftritten von The Hives, Refused, Noel Gallagher's High Flying Birds, Mando Diao und Interpol. Nach drei erfolgreichen Jahren und ausverkauften Veranstaltungen, fand das Festival dieses Jahr in neuer Form statt. Um Inspirationen zu finden, Trends aufzuspüren und das Pure&Crafted weiterzuentwickeln, ging es in diesem Sommer auf die Straße: on the Road! Dorthin, wo der Pure&Crafted Lifestyle Tag für Tag aktiv gelebt wird.

Den Auftakt zu diesem abenteuerlichen Roadtrip bildete am 24. Mai das Pure&Crafted BBQ im Festsaal Kreuzberg in Berlin, wo der erste Fahrer von Pure&Crafted on the Road gebührend verabschiedet wurde. Seitdem haben 13 Rider bzw. Teams über vier Monate rund 40.000 km in mehr als 20 Ländern mit dem Pure&Crafted Signature Bike, einer BMW R nineT Pure, in ganz Europa zurückgelegt. Der weiteste Trip führte dabei Bernhard Elflein von Herzbube Motorcycles von Berlin nach Marokko und zurück. Mit Sozia und Wegbegleiterin Severine. Und mit Gepäck versteht sich.

Abenteuer Pur(e&Crafted)

Die Fahrerinnen und Fahrer von Pure&Crafted on the Road waren aufgerufen, die spannendsten Routen, die kleinsten Manufakturen, die begnadetsten Schrauber, das beste Essen und die coolsten Gigs ausfindig zu machen und dabei ihr ganz persönliches Abenteuer zu erleben. Mit von der Partie waren: Vom Magazin Craftrad: Henry Kerinnes sowie Jan Joswig in Begleitung von Fotograf Tim Adler, Martien Delgaauw von Berham Customs zusammen mit Fotograf Jo Fischer, die Ladies von The Curves, das Team New Heritage mit Moritz Fuchs und Felix Cabello, der „boxer-verliebte“ Ben Arslan mit „Best Buddy“ und Fotograf Mile Stevic, die Fotografin Vanessa Blankenagel, der Produktmanager für Motorrad-Fahrerausstattung Karsten Merz, der Leevenstein-Mitbegründer und Fotograf David Biene und zum „101 End of Season Ride“ dann noch einmal The Curves Chefin Cäthe Pfläging.

Ausklang der Tour

Zum Ausklang der großen Tour nahm Ben Arslan mit der R nineT am Distinguished Gentleman’s Ride in Hamburg teil, besuchte die Intermot in Köln und brachte das Bike sicher und unversehrt am 5. Oktober zum „Pure&Crafted Campus 66 Special“ nach Krefeld. Hier konnte man in Kooperation mit dem Ace Cafe London noch einmal die Essenz von Pure&Crafted auf dem erstklassig ausgestatteten Areal des Campus Loft 66 in Krefeld Fichtenhain hautnah erleben: Livemusik von Velvetone, Aussteller wie Ondura Durable Goods oder Blaumann Jeanshosen sowie eine Auswahl von seltenen Concept- und Custombikes.

Man kann sich vorstellen, dass die Pure&Crafted on the Road Fahrerinnen und Fahrer auf Ihren Reisen sehr viel erlebt haben und viele interessante Menschen kennengelernt, sowie auch neue Freunde gefunden haben. Nachzulesen sind ihre spannenden Geschichten hier im Journal.

(ID:45619017)