Reisacher kauft Klostermair

Alle zwölf Mitarbeiter übernommen

| Autor: Stephan Maderner

(v.l.) Henning Putzke (Leiter BMW Motorrad Deutschland), Robert Klostermair (Geschäftsführer Klostermair GmbH & Co. KG), Peter Reisacher (Geschäftsführer Autohaus Reisacher GmbH & Autohaus Augsburg GmbH).
(v.l.) Henning Putzke (Leiter BMW Motorrad Deutschland), Robert Klostermair (Geschäftsführer Klostermair GmbH & Co. KG), Peter Reisacher (Geschäftsführer Autohaus Reisacher GmbH & Autohaus Augsburg GmbH). (Foto: BMW Reisacher)

Die BMW-Autohandelsgruppe Reisacher übernimmt das traditionsreiche BMW Motorradzentrum Augsburg von der Klostermair GmbH & Co. KG und wird zum Motorradhändler.

Zum 1. Februar 2016 hat Peter Reisacher den Geschäftsbetrieb des ehemaligen BMW Motorrad-Vertragshändlers Klostermair in Augsburg gekauft. Die Autohaus Reisacher GmbH erweitert mit seinen Standorten in Memmingen, Ulm, Krumbach, Landsberg und Augsburg den Vertrieb von Pkw der Marken BMW, BMW M, BMW i und Mini nun auch um BMW Motorrad in Augsburg.

„Ich bedanke mich bei allen unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, nach rund 60-jähriger Motorradgeschichte der Familie Klostermair mein Unternehmen an das ebenso familiengeführte Unternehmen Reisacher zu übergeben“, so Robert Klostermair, ehemaliger Geschäftsführer des BMW Motorradzentrums Augsburg bei der Vertragsunterzeichnung.

Mit der Entscheidung der Übernahme des Traditionsbetriebes Klostermair in Augsburg setzt Peter Reisacher nach eigenen Angaben einen weiteren strategischen Meilenstein um, den Erfolg des Unternehmens nachhaltig auszubauen. Seit der Gründung des Autohauses Reisacher im Jahr 1957 durch Kfz-Meister Karl Reisacher hat sich das Familienunternehmen stetig weiterentwickelt. Von einer kleinen Werkstatt mit vier beschäftigten Mitarbeitern in den Anfangsjahren, über die weiteren Standortgründungen in Ulm, Krumbach, Landsberg und Augsburg bis zur jetzigen Situation und dem Heranwachsen zu den „Top-Ten BMW Händlern“ in Deutschland.

Das Reisacher-Motorradzentrum Augsburg wird in den bestehenden Standort an der Langenmantelstraße 21-23 (an der Wertachbrücke) integriert. Alle zwölf Mitarbeiter der Firma Klostermair werden von Reisacher übernommen. „Die Herkunft der Familie Reisacher ist ursprünglich Schwaben. Augsburg ist der Geburtsort meiner Mutter.

Im neuen Reisacher Motorradzentrum Augsburg allen BMW Motorrad Kunden und Interessenten unsere professionellen Dienstleistungen anbieten können“, so Peter Reisacher. Bekannte sowie neue Kunden und Interessenten können sich seit dem 1. Februar 2016 und spätestens zum BMW Motorrad Saisonstart am 12. März 2016 ein persönliches Bild von den neuen Räumlichkeiten des Reisacher Motorradzentrums Augsburg machen.

Hintergrund-Informationen zur Autohaus-Gruppe

Reisacher gehört mit Betrieben in Ulm, Memmingen (Zentrale), Krumbach, Landsberg und Augsburg sowie über 450 Mitarbeitern zu den großen BMW Autohäusern in Deutschland. 2015 verkaufte das Unternehmen Reisacher mit den Marken BMW und Mini 3.697 Neuwagen und 4.902 gebrauchte Fahrzeuge. In der eigenen Onlinebörse können die Kunden ständig unter über 800 Automobilen auswählen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43846364 / Handel)

Aus unserer Mediathek