Rev'it: Vision Headquarters 2019

Design, Leistung und Innovation unter einem Dach

| Redakteur: Stephan Maderner

Der niederländische Motorradbekleidungshersteller Rev'it zieht Ende 2019 in neue Headquarters.
Der niederländische Motorradbekleidungshersteller Rev'it zieht Ende 2019 in neue Headquarters. (Bild: Rev'it)

Der niederländische Motorradbekleidungsspezialist Rev'it hat ehrgeizige Zukunftspläne. Die neue Zentrale, die bereits bis Ende 2019 bezogen sein soll, spiegelt diese Ambitionen wider.

Ehrgeiz, Vision und Leidenschaft haben Rev'it dazu bewogen, in anderthalb Jahren den Standort der Zentrale in Oss zu verlassen, wo sich die niederländische Marke seit dem Jahr 2000 befindet. Rev'it hat in diesen Tagen angekündigt, im dritten Quartal 2019 in die neue Hauptverwaltung umzuziehen, an einen sichtbaren Standort direkt an der Autobahn A59 in Oss. Das Objekt verfügt über 3.600 Quadratmeter Bürofläche und das Lager breitet sich auf einer Fläche von 5.400 Quadratmetern aus.

Im Laufe der Jahre hat sich das Designbüro, das sich auf die Herstellung hochwertiger, technischer Motorradbekleidung spezialisiert hat, kontinuierlich weiterentwickelt. Ivan Vos, Geschäftsführer von Rev'it erklärt die Entscheidung für einen Umzug: „Seit dem Jahr 2000 befinden wir uns in unserem jetzigen Gebäude. Seitdem sind wir enorm gewachsen, daher ist dies ein logischer Schritt, der auch zu unserer Vision und aktuellen Marktposition passt.“

Die Rev'it-Team wächst Jahr für Jahr. Derzeit arbeiten bei Rev'it ca. 90 Mitarbeiter, davon 80 in der Zentrale in Oss. 2017 wurde das Team um 22 Mitarbeiter erweitert. Ivan Voss: „Wir wollen einen schönen Arbeitsplatz für alle schaffen und kreatives Arbeiten fördern – mit Restaurant, einer Lounge und einem großzügigen Sportangebot sowie genügend Platz zum Entspannen.“

Das neue Gebäude soll ein Spiegelbild der Kernwerte der Marke sein: Design, Leistung und Innovation. Darüber hinaus soll in das neue Ensemble auch ein B2B-Showroom integriert sein. Zudem wird das Platzangebot für das eigene Labor erweitert, in dem die Company Materialien und Produkte wissenschaftlich testet.

„Als Marke wollen wir Menschen dazu inspirieren, Motorrad zu fahren und eine Leidenschaft zu fördern“, so Ivan Voss weiter. „Wir erwarten, dass unser neues Gebäude diese Ambition widerspiegelt.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45187834 / Markt)

Aus unserer Mediathek