Suchen

Rider of the Week: Nina

| Autor / Redakteur: Nelli Meier / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

In Zusammenarbeit mit „She is a rider“, dem Online-Motorradmagazin für Frauen, porträtiert "bike und business" Powerfrauen auf zwei Rädern. Diesmal: Super-Moto-Pilotin und Motorradmechanikerin Nina. Ihr Motto: Auf der Rennstrecke gibt es wenig Leitplanken.

Nina lernt Motorradmechanikerin bei KTM und glänzt als Supermotofahrerin.
Nina lernt Motorradmechanikerin bei KTM und glänzt als Supermotofahrerin.
(Bild: She is a rider)

Nina ist der Superlativ von „tough“ und sie lebt das Thema Motorrad. Sie lernt bei KTM in Mattighofen Motorradmechniker, fährt Supermoto-Rennen, ist ihr eigens One-Woman-Team und gerade mal Anfang 20. Die gemütliche Feierabendrunde auf der Landstraße ist ihr mittlerweile zu gefährlich und viel zu langweilig. Da geht Sie doch lieber auf die Rennstrecke. Rennen fahren ist dabei Ihre große Leidenschaft und so ist sie auch schon Mal mit gebrochenem Fuß noch bis über die Ziellinie gefahren. Und egal wie viel mehr Mut die Männer vermeintlich haben, Nina beißt die Zähne zusammen und zieht es einfach durch.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf She is a rider.

(ID:46380749)