Suchen

Riller & Schnauck Motorrad gibt Serviceannehmer eine Chance

Der Berliner BMW- und Triumph sowie Grüter & Gut-Händler Riller & Schnauck sucht händeringend qualifiziertes Fachpersonal, um den Kundenansturm zu bewältigen.

Firmen zum Thema

Bitte melden: Daniel Andersssohn, Chef des Berliner Motorradbetriebes von Riller & Schnauck in Berlin (BMW, Triumph, Can-Am), sucht Fachpersonal.
Bitte melden: Daniel Andersssohn, Chef des Berliner Motorradbetriebes von Riller & Schnauck in Berlin (BMW, Triumph, Can-Am), sucht Fachpersonal.
( Archiv: Vogel Business Media )

„Bei uns brennt die Luft, der Verkauf läuft schon jetzt auf Hochtouren, die Werkstatt hat sehr gut zu tun“, sagt Daniel Anderssohn, Leiter Motorrad bei Riller & Schnauck. „Da wir in den letzten drei Monaten viel mehr Motorräder verkauft haben als eigentlich geplant, sinken die zum Verkauf stehenden Lagerbestände dramatisch. BMW kann schon jetzt kaum noch Neufahrzeuge innerhalb eines Monats liefern, Triumph könnte mit den neuen Modellen das gleiche erleben. Daraus resultiert bei uns im Monat März ein kleiner Auslieferungs-Tsunami. Wir werden pro Tag wenigstens drei Maschinen ausliefern müssen, nur um die in den letzten Monaten verkauften zu übergeben. Zudem müssen wir natürlich sehen, dass wir unser März-Ziel halten. Viel ausliefern heißt ja schließlich auch wenig Zeit für den Verkauf. Das sind mal Luxusprobleme“, beschreibt Anderssohn die gegenwärtige Sonderkonjunktur seines Betriebes. Aus der Jahreszielvorgabe und dem sehr stark gestiegenen Kundenzulauf und Anspruch resultiert eine weitere Herausforderung: Riller & Schnauck sucht einen zweiten Serviceannehmer für den Motorradbetrieb.

Welches Ziel muss der Bewerber (Serviceberater) verfolgen?

- Sicherstellung einer optimalen Beratungs- und Betreuungsqualität für Service Kunden

Was sind seine Hauptaufgaben?

- Durchführung der Serviceberatung am Motorrad zusammen mit dem Kunden

- Erstellung von vollständigen und detaillierten Aufträgen

- Leistungs-, Preis- und Terminzusage für den Auftragsumfang gegenüber dem Kunden

- Beratung und Verkauf von Motorradzubehör im Rahmen der Service Beratung am Fahrzeug

- Beratung in der Unfallschadensabwicklung

- Erstellung von Kostenvoranschlägen

- Sicherstellung der Kundenmobilität

- inholung der Kundenfreigabe für Auftragserweiterungen

- Ständiger Abgleich der aktuellen Werkstattkapazität mit den Auftragsterminen

Was muss er mitbringen?

- Leidenschaft für Motorräder

- Hohe Leistungsbereitschaft

- Positive Ausstrahlung

- Sicheres Auftreten und freundlicher Umgang

- Hohe soziale Kompetenz

- Kunden- und unternehmensorientiertes Denken

- Technische Ausbildung als Kfz-Mechaniker, Industriemechaniker, Maschinenbauer oder gleichwertig,

- Mehrjährige, praktische Gesellentätigkeit

- Kaufmännische und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

- Führerschein für Motorrad

- Gute PC / IT – Kenntnisse

Die gute Nachricht: Die Stelle kann sofort besetzt werden.

(ID:371558)