Suchen

RR Mobility neuer Govecs-Importeur für Benelux

Double R Trading gründet Tochterunternehmen, um Govecs-Elektroroller in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg zu vertreiben.

Govecs-Elektroroller werden künftig auch in Benelux professionell vertrieben.
Govecs-Elektroroller werden künftig auch in Benelux professionell vertrieben.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Münchner Govecs GmbH, Hersteller und Entwickler von Elektrorollern, hat einen neuen Importeurspartner in Benelux gefunden: das Unternehmen RR Mobility B.V. aus dem Herzen der Niederlande. Die Firma ist eine Neugründung der Double R Trading B.V., ein internationales Handelsunternehmen, das auf neue Motorräder, Motorroller, ATVs/Quads, Außenbordmotoren, Generatoren und deren Ersatzteile spezialisiert ist. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und den hervorragenden Kontakten und dem riesigen Netzwerk sind sie das ideale Unternehmen für Govecs in den Wachstumsmärkten in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

Alle Govecs-Produkte, sind vom ersten Zeichenstrich als Elektroroller entworfen, was zu einer ausgewogenen Gewichtsverteilung und einem tiefen Schwerpunkt geführt hat. Zusammen mit dem Antriebskonzept, das sich durch geringe ungefederte und rotierende Massen auszeichnet, können die E-Scooter mit einem guten Handling aufwarten. Produziert werden die Fahrzeuge in Polen (Breslau).

Das Management hinter RR Mobility ist identisch mit dem von Double R Trading: Robert van Nadort mit mehr als 20-jähriger Erfahrung im internationalen Zweiradgeschäft und Roelof Schiltmans, der ebenfalls mehr als sein halbes Leben in der Zweiradindustrie tätig ist. Das gesamte Team besteht aus Zweiradenthusiasten mit langjähriger Erfahrung im Verkauf von Zweirädern und Ersatzteilen. Die RR Mobility-Mannschaft sieht der Herausforderung Govecs in den Benelux-Ländern als eine der Elektrorollermarken einzuführen mit Begeisterung entgegen.

Hierzu wird das große vorhandene Netzwerk genutzt, aber auch auf neue Partner im Handel gesetzt. „Wir freuen uns, dass wir mit RR Mobility den Partner gewinnen konnten, den wir für ein solch interessantes und prosperierendes Gebiet wie den Benelux-Raum benötigen“, erklärt Thomas Grübel, der Geschäftsführer der Govecs GmbH. „Durch den beiderseitigen hohen Qualitätsanspruch der Unternehmen ist diese Partnerschaft das ideale Ergebnis kooperativer Verhandlungen.“

Grübel sieht den Start im Benelux-Raum als einen wichtigen Schritt, um die Präsenz von Govecs auf weiteren Wachstumsmärkten zu stärken. Darüber hinaus bereitet Govecs derzeit den Eintritt in weitere europäische Märkte vor, darunter auch der französische Elektromobilitätsmarkt. Dort erwartet das Unternehmen große Wachstumschancen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 367360)