Rückrufaktion bei KTM

Das Gasseil kann unter Umständen eingeklemmt werden

| Autor / Redakteur: Markus Lauer / Markus Lauer

KTM hat die Kunden schriftlich informiert.
KTM hat die Kunden schriftlich informiert. (Foto: KTM)

KTM ruft Zweitakter des Modelljahres 2013 zurück. Bei diesen Bikes muss der Gasgriff ausgetauscht werden.

Der Rückruf erfolgt aufgrund eines beim Zulieferer aufgetretenen Fertigungsmangels am Gehäuseoberteil des Gasdrehgriffs. Das Gasseil kann unter Umständen zwischen Umlenkrolle und dem Gehäuseoberteil eingeklemmt werden.

KTM sind keine aus dem genannten Fertigungsmangel resultierende Vorkommnisse oder Unfälle bekannt und der Zulieferer hat den Mangel bereits behoben.

Die Kunden betroffener und bereits ausgelieferter Motorräder wurden von KTM schriftlich informiert. Zudem kann online überprüft werden, ob das jeweilige Fahrzeug von der Rückrufaktion betroffen ist. Dazu kann man hier die vollständige Fahrgestellnummer (17-stellig) sowie die ID-Nummer der Auslieferungsurkunde eingegeben werden.

Reparatur dauert etwa zehn Minuten

Der Austausch des Gehäuseoberteils hat ausschließlich durch eine autorisierte KTM-Fachwerkstatt zu erfolgen. Bei dieser Reparatur handelt es sich um eine kostenfreie Garantieleistung, die ungefähr zehn Minuten in Anspruch nehmen wird.

Bei den betroffenen Motorrädern handelt es sich um folgende Modelle:

125 EXC, 125 EXC Six-Days, 125 SX, 150 SX, 150XC, 200 EXC, 200 XC-W, 250 EXC, 250 EXC Six-Days, 250 SX, 250 XC, 250 XC-W, 300 EXC, 300 EXC Six-Days, 300 XC, 300 XC-W, 85 SX 17/14, 85 SX 19/16, 85 SXS 17/14.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39258750 / Handel)