Sachsenkrad 2015: Startschuss für neue Saison

Redakteur: Chris Sternitzke

Die 2015er-Ausgabe der Sachsenkrad vom 16. bis 18. Januar ist bereits die 21. Dresdener Motorradmesse. Auf der ersten deutschen Motorradmesse des Jahres tummeln sich 130 Aussteller auf 10.000 m2Fläche.

Firmen zum Thema

Weg vom heimischen Ofen – hin zu den heißen Öfen: Die Sachsenkrad 2015 mitten im Winter ist die erste deutsche Motorradmesse im kommenden Jahr.
Weg vom heimischen Ofen – hin zu den heißen Öfen: Die Sachsenkrad 2015 mitten im Winter ist die erste deutsche Motorradmesse im kommenden Jahr.
(Foto: Sachsenkrad)

Im Osten geht die Sonne auf. Der Beginn der neuen Motorradsaison findet mit der 21. Dresdener Sachsenkrad 2015 vom 16. bis 18. Januar ebenfalls im Osten statt. Auf der ersten deutschen Motorradmesse des Jahres finden sich auf 10.000 m2Fläche über 130 Aussteller aller renommierten Marken ein. Zahlreiche Modelle feiern hier ihre Deutschlandpremiere, Höhepunkte sind unter anderem die BMW F 800 R und die Neuentwicklung S 1000 XR von BMW, die als Adventure-Sport-Bike eine neue Gattung Motorrad bei BMW begründet, sowie die neuen Tiger 800 Modelle von Triumph. Ducati zeigt gleich drei Modelle: die neue Multistrada 1200, die neue 1299 Panigale sowie die neue Scrambler.

Neben Motorrädern und Rollern gibt es ein vielseitiges Angebot an Bekleidung und Zubehör. Zudem werden Trikes und Quads zu sehen sein.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Unter dem Motto „Sachsen – ein Land mit Motorradtradition“ wird vom Oldtimer bis zum Motorsportclub sächsische Zweirad-Entwicklung gezeigt. Für Sachsens größte Motorsportveranstaltung wirbt die SRM-Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,

Marcel Schrötter, Moto2-Rennfahrer der Motorrad WM, hat seinen Messebesuch angekündigt. Neu ist der Bikergottesdienst mit den christlichen Motorradfahrern Sachsens am Messesonntag um elf Uhr. Zur Sachsenkrad gibt es nicht nur heiße Bikes, sondern auch heiße Reifen bei einer Motorrad-Stuntshow sowie einer Driftshow im Außenbereich. Höhepunkte der Bühnenshow sind die Grid-Girl-Wahl am Samstag und die Prämierung des ultimativen „SachsenBikes“ am Sonntag.

In Halle 2 findet die Sonderschau „Mobile Freizeit, Outdoor und Caravan“ statt. Gezeigt werden Caravans, Wohnmobile und Campingzubehör. Die bundesweit erste Gelegenheit des Jahres 2015 für eine E-Bike-Probefahrt bietet der Testparcours im Rahmen der Sachsenkrad. Auf den „e-bike-days“ können die Messebesucher die neuesten Herstellerangebote testen und sich informieren. Öffnungszeiten, Eintrittspreise und andere nützliche Infos finden Sie auf der Messehomepage.

(ID:43131433)