Schindler Alusystemtechnik packt die Sonne in den Tank

Redakteur: Lena Fürchow

E-Bikes, Pedelecs und Elektro-Autos gelten als Fortbewegungsmittel der Zukunft. Schindler Alusystemtechnik hat spezielle Carports entwickelt, die die Fahrzeuge mit Sonnenenergie aufladen.

Firmen zum Thema

Schindler Alusystemtechnik bietet Veloports an, die mit Sonnenenergie betrieben werden.
Schindler Alusystemtechnik bietet Veloports an, die mit Sonnenenergie betrieben werden.
(Foto: Schindler)

Die E-Mobilität ist weltweit auf dem Vormarsch. Diesel und Benzin werden nicht länger benötigt, spezielle Aufladestationen machen die Fahrzeuge einsatzbereit. Jetzt hat Schindler Alusystemtechnik Stationen entwickelt, die via Solarzellen selbst Strom erzeugen. Die neuen Solar-Veloports von Schindler Alusystemtechnik betanken E-Bike & Co. rund um die Uhr mit Sonnenenergie. Die Solarzellen auf dem Dach versorgen dabei nicht nur die Fahrzeuge, sondern decken außerdem einen wesentlichen Teil des häuslichen Strombedarfs ab. In den Veloports werden die Fahrzeuge zuverlässig vor jedem Wetter geschützt, auch Schutzmaßnahmen gegen Diebstahl können integriert werden.

Bildergalerie

Die innovativen Carports bieten dabei viel Raum für individuelles Design - als Werbefläche oder passend zum Eigenheim machen die Garagen mit dem Sonnendach daher auch äußerlich einiges her.

(ID:42518925)