Suchen

Schrauber ohne Grenzen: Gruezi zum Champions-Leauge-Finale

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 07/2017/II), Folge 480: Make Zweiradhandwerk in Europa great (again) – wenn Sie an diesem Freitagmorgen diese Zeilen lesen, schaue ich gerade den besten Zweiradmechanikern Europas über die Schulter. 21 Schrauber (Motorrad und Fahrrad) aus sechs Ländern messen sich...

Firmen zum Thema

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
(Bild: Vogel Business Media )

...beim Europacup der Zweiradberufe. 2017 haben die Macher dieses renommierten berufsständischen Vergleichs den Austragungsort in die Schweiz gelegt. Er findet vom 17. bis 18. Februar in Halle 7 der Swissmoto in Zürich statt. An zwei Wettkampftagen müssen die Kandidaten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Tschechien, Polens und den Niederlanden zeigen, was sie draufhaben. Angetreten wird jeweils in der Motorrad- und in der Fahrradtechnik. In beiden Sparten müssen je zehn Aufgaben gelöst werden. In der Motorradtechnik zum Beispiel die Diagnose von Motorbauteilen, Motorelektronik oder der Einspritzanlage. Knifflige Reparaturrätsel stehen bei der Motorsteuerung, der ABS-Bremse, des Fahrwerks, der Räder und des Getriebes an. Eine weitere Aufgabe aus der Fahrzeugelektrik muss gelöst werden und am Ende Zubehör am Motorrad professionell montiert werden.

Die deutschen Fahnen vertreten Sebastian Braun und Gernot Schober bei der Motorradtechnik und Maximilian Schulz und Kasimir Kohlhage in der Fahrradtechnik. Sie siegten beim Bundesleistungswettbewerb im November 2016 in Oberschleißheim und qualifizierten sich damit für die Champions League.

Kleine Geschichte des Europacups

Auf Initiative des Verbandes 2rad Schweiz zusammen mit den Kollegen aus Deutschland (Zweiradmechaniker-Landesinnung Hessen und die Bundesfachschule Frankfurt), Österreich (Siegfried-Marcus-Berufsschule für Kfz-Technik Wien) und Tschechien (Intergrovaná Skola Brno) wurde 2008 der Europacup der Zweiradberufe ins Leben gerufen. Ideeller Träger des Europacups sind die Bike Experts Europe, die sich 2015 auf ihrem Workshop bei Vogel Business Media in Würzburg gegründet hat. »bike und business« ist offizieller Medienpartner dieser europäischen Handwerksinitiative, die zudem von Matthies gefördert und unterstützt wird.

Der erste Wettbewerb fand in Frankfurt am Main statt. Im Turnus folgte seither jedes Land als Veranstalter. Die Schweiz war 2010 und 2013 bereits zweimal Austragungsort. 2014 kämpfte man in Frankfurt am Main um die Medaillen.

2015 trafen sich die Schrauber ohne Grenzen in Wien

und 2016 in Brünn.

In der nächsten Woche können Sie an dieser Stelle die Story über den wichtigen Wettbewerb nachlesen. Gut, dass es solche Leistungsvergleiche gibt. Damit überprüfen die einzelnen Länder ihre Wettbewerbsfähigkeit, das Niveau hebt sich und neue europäische Kontakte werden geknüpft und professionelle Netzwerke gesponnen. Ich freue mich schon auf die polnischen und holländischen Schrauber und deren Delegationen. Make Handwerk in Europa great (again).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44522938)

Über den Autor