Suchen

Scorpion baut eigenen Vertrieb in Deutschland auf

Der koreanische Helmhersteller Scorpion will seine Produkte künftig nicht nur bei Louis vermarkten sondern auch über die Fachhandelsschiene.

Firmen zum Thema

Gibt‘s ab sofort auch beim Fachhändler: Scorpion-Helme, hier der Exo 1000 Fantasia.
Gibt‘s ab sofort auch beim Fachhändler: Scorpion-Helme, hier der Exo 1000 Fantasia.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Helmhersteller Scorpion baut seine Aktivitäten in Deutschland weiter massiv aus. Zum einen startet die Europazentrale in Straßburg/Frankreich mit einem eigenen Vertrieb für Deutschland. Das bedeutet, dass die qualitativ sehr hochwertigen Helme in Zukunft für die deutschen Kunden nicht nur bei der Handelskette Louis zu kaufen sind, sondern im ersten Schritt bei etwa weiteren 200 Händlern bundesweit. Ende nächsten Jahres werden dann flächenddeckend etwa 400 Händler die Marke Scorpion in ihrem Sortiment führen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Sie alle werden direkt vom modernen Logistikzentrum in Straßburg beliefert, welches der Stuttgarter Firma Magirus gehört. Somit ist jeder Helm, der vor Ort beim Händler eventuell nicht erhältlich ist, innerhalb von 24 Stunden lieferbar. Darüber hinaus stehen den deutschen Kunden nun alle Informationen auf der offiziellen Internet-Seite in deutscher Sprache zur Verfügung – inklusive einer Suchfunktion für den Händler in ihrer Nähe. Eine deutsche Servicerufnummer (Tel.: 0721/1616790) für die Motorradfahrer ist ebenfalls eingerichtet.

„Im Helmbereich gibt es einen klaren Trend nach Innovationen und Leichtbau“, sagt Scorpion PR-Mann Andreas Holzer. „Darüber hinaus schauen die Kunden verstärkt nach Helmen mit Sonnenvisieren. Und als neues Konzept überzeugen die neuen Cross-Over-Modelle wie der Scorpion EXO-300 mit erweitertem Sichtfeld und geringerem Gewicht als ein Klapphelm. Wir investieren seit diesem Jahr sehr viel in Marketing, um die Nachfrage nach unseren Produkten beim Händler zu steigern. Dazu bieten wir ein ausgezeichnetes Preis-Qualitäts-Verhältnis mit sehr stabilen Margen für unsere Händler ohne jeglichen Mengendruck.“

Scorpion ist eine Marke von Kido Sports und stellt qualitativ hochwertige Helme und Motorrad-Bekleidung her, wobei alle Produkte aus eigener Fertigung stammen. Firmensitz ist in Korea, die Europa-Zentrale von Scorpion Sports Europe befindet sich in Straßburg/Frankreich.

(ID:373015)