Simple Minds oder wie viel 80er verträgt die Branche?

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 6/II), Folge 663: Ja, ja die Jugend. Ich weiß nicht, wie Ihnen es geht, aber für mich mit meinen 55 Lenzen und Otto-Normalbiker sind (und bleiben) die 80er Jahre das wichtigste Jahrzehnt meines Lebens und sind damit prägend...

...für viele Dinge im Leben wie zum Beispiel meinen Musikgeschmack oder coole Motorradstyles aus der guten alten Zeit. Die gut verdienenden Silver Ager sind es ja auch, die in Sachen Wirtschaft und Konsum heutzutage immer wichtiger werden. Vintage in your mind – haben Sie Ihre Stammkundschaft schon mal unter diesen Gesichtspunkten gesehen? Und wie sprechen Sie sie gezielt an, umgarnen und umwerben Sie? Ausgelöst haben diese Gedanken die Reaktionen auf den Bericht im »bike und business«-Newsletter über den neuen Werkstattkalender von Krüger Moto-Parts, den mit den knisternden Fotomotiven.

Heißer Saisonstart mit Krüger Moto-Parts

Heißer Saisonstart mit Krüger Moto-Parts

02.02.19 - Das Logistikzentrum in Limburg dient als Kulisse für den Kalender 2019 von Krüger Moto-Parts. Neukunden des Großhändlers können ihn kostenlos bestellen. lesen

Einer schrieb: „Endlich mal wieder ein ,Schmuddel-Kalender'. Mir gehen die ganzen Kunst- und anspruchsvollen Landschaftskalender ziemlich auf den Nerv.“ Die Replik auf diesen Kommentar ließ nicht lange auf sich warten: „Genau das hat der Welt gefehlt. Die 80er lassen grüßen. Einfach nur sinnlos, aber über Geschmack lässt sich ja streiten.“Inzwischen wird weiter munter diskutiert über den Werkstattkalender. Einer lobt das Werk über den grünen Klee: „Grandios, dieser Kalender hat jetzt schon Kultniveau. Jeden Tag freuen wir uns, die netten Bilder zu sehen und zum Monatswechsel besonders auf die neue Seite. Im Übrigen ist der Kalender nicht schmuddelig, sonder hat wirklich ein sehr, sehr hohes künstlerisches Niveau.“

Es stimmt, über Geschmack lässt sich trefflich streiten. Denn für welche Art von Kalender jemandes Herz schlägt, ist eines sehr persönliche Sache. Doch fest steht: Das Thema Classic, Vintage und Old School boomt. Die Generation der Best Ager, die in den 80ern aufgewachsen und sozialisiert wurden, besinnt sich auf ihre Wurzeln und gibt konsumtechnisch Gas; wenn sie die richtigen Produkte dafür findet und ihre Gedanken, die der Jugend nachtrauern, neue (Werbe)-Nahrung bekommen. Die Chance, bei den Silberrücken zu punkten, sollte sich die Zweiradbranche jedenfalls nicht entgehen lassen.

Wir für unseren Teil reagieren auf diesen Old- und Youngtimer-Trend in der Szene und haben dafür das neue »bike und business«-Event Classic Bike Days ins Leben gerufen. Wertschätzung für die Schätzchen auf zwei Rädern mit fachlichem Rahmenprogramm, eine nostalgische Zeitreise in die gute, alte „Früher-war-alles-besser“-Ära.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45726410 / Speedlog)

Aus unserer Mediathek