Suchen

Sind Sie reif für den Award?

Der „Motorradhändler des Jahres“ von »bike und business« ist d i e renommierte Auszeichnung für exzellentes Vertriebs- und Servicegeschäft im Zweiradmarkt. Machen Sie mit und begeistern Sie Ihr Team und ihre Kunden, indem Sie uns von Ihren Stärken erzählen.

Firmen zum Thema

Jetzt bewerben beim Award „Motorradhändler des Jahres“ 2018.
Jetzt bewerben beim Award „Motorradhändler des Jahres“ 2018.
(Bild: Vogel Business Media/Adobe Stock)

Ihr Zweiradbusiness basiert auf ausgefeilten Vertriebs- und Serviceideen? Kreativität und durchdachte Prozesse sind für Sie selbstverständlich? Sie überzeugen durch digitale Kompetenz? Dann sind Sie unser Kandidat für den Motorradhändler des Jahres 2018! »bike und business« schreibt dieses Jahr den Wettbewerb bereits zum 14. Mal aus.

Bildergalerie

Die Fachmedienmarke prämiert gemeinsam mit den Partnern CarGarantie, mobile.de, Motul und der Santander Consumer Bank Zweiradhändler mit exzellentem Vertriebs- und Servicegeschäft. Der Wettbewerb richtet sich an markengebundene und freie Händler für Motorräder, Motorroller/Scooter, Leichtkrafträder, ATVs und Quads aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewertungskriterien sind vor allem die Effektivität des Vertriebs, die Kreativität bei der Vermarktung via Internet sowie die Kundenorientierung.

Ihre Vorteile:

Eine neutrale Fachjury bewertet ihr Unternehmen markenübergreifend;

Sie stellen im Unternehmenscheck Ihre Prozesse auf den Prüfstand;

Sie steigern die Motivation Ihrer Mitarbeiter;

Sie gewinnen positive Aufmerksamkeit bei Herstellern und Importeuren;

Sie profitieren von der Berichterstattung in Regional- und Fachpresse;

Sie begeistern Ihre Kunden.

Machen Sie mit bei diesem professionellen Wettbewerb um die Zukunft des Handels und lassen Sie sich beraten. Stellen Sie sich auf den Prüfstand und nutzen Sie die Chance, durch unsere „Zertifizierung“ besser zu werden.

Die Bewerbung ist ein mehrstufiger Prozess. Öffnen Sie zum Beispiel das Zukunftsfenster und machen zunächst einmal den Quick-Check (das dauert nur wenige Minuten). Das geht noch bis zum 6. April.

Denken Sie beim Ausfüllen unbedingt dran, uns ihre Adresse mitzuteilen. Sonst können wir Ihnen kein Feedback geben! Passiert leider immer wieder, dass uns die Kandidaten am Ende ihre Daten verweigern. Keine Angst vor Datenmissbrauch, wir behandeln alle Daten vertraulich.

Wir checken dann ihre eingegangene Kurzbewerbung und verraten Ihnen, wie erfolgversprechend ihre Einreichung war und ob es sich lohnt, weiter um den Sieg zu kämpfen.

Denn nach diesem ersten Stichtag im April geht das Rennen um die Bewerbung weiter, erfordert aber dann das Ausfüllen des ausführlichen Fragebogens. Finaler Bewerbungsschluss ist dann der 7. September. Die Jurysitzung findet am 19. September in Würzburg statt, anschließend besuchen wir die Top Ten-Betriebe vor Ort auf unserer legendären Rundreise (siehe Movie).

Und alle Leser, die einen tollen Händler oder eine professionelle freie Werkstatt kennen, die sie für Awardwürdig erachten, können uns hier einen Vorschlag einreichen.

Die Preisverleihung findet dann auf der Fachtagung »bike und business« statt. Die Top Ten werden auf dem Händlerabend im Rahmen einer fulminanten Show vor über 300 Branchen-VIPs geehrt.

(ID:45199344)

Über den Autor