SIP: Plug and Play in einer neuen Dimension

Völlig legal mit mehr Leistung unterwegs

| Redakteur: Viktoria Hahn

Der SIP Scootershop bietet ab sofort legale Tuning-Kits für Vespa-Roller an.
Der SIP Scootershop bietet ab sofort legale Tuning-Kits für Vespa-Roller an. (Bild: SIP)

Mit den neuen Teilegutachten-Kits bietet der Scootershop seinen Kunden die Perlen jahrelanger Tuning-Erfahrung, jetzt Road-Legal durch Rundum-Sorglos-Pakete zum Eintragen in die Fahrzeugpapiere.

Für die Teilegutachten-Tuningkits wurde die Lieblings-Kombinationen des SIP-Teams und vieler Kunden ausgewählt. Es sollen echte Up-Grades für die betagten Konstruktionen der Vespa-Motoren sein. Ob mit SIP-Road oder dem klassischen SIP-Performance Resonanzauspuff - die Kits sollen immer deutlich sportlicher als das Original, aber dennoch tourenfreundlich und geräuscharm sein.

Enthalten sind auch viele wirkungsvolle Kleinteile wie die Schwimmer-Kammer mit größerem Nadelventil und der besondere Gasschieber, mit denen der Einstieg auch jenen gelingen soll, die nicht im Detail mit Feintuning vertraut sind. Wenn der Kunde mit dem offiziellen Teilegutachten beim TÜV oder einer anderen Überwachungsinstitution vorstellig wird, kann der Prüfer die Werte für Geräusch, Leistung und Höchstgeschwindigkeit direkt in das Prüfzeugnis des Fahrzeuges übernehmen. Das heißt der Rollerfahrer spart sich Zeit und Kosten für diese Messungen, die in der Regel mehrere hundert Euro kosten. Mit dem Prüfzeugnis kann danach auf der Zulassungsstelle die Änderung in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Bei der Bestellung sollte die Fahrgestellnummer des Fahrzeuges angegeben werden (FIN / VIN). Der Sachverständige prüft nämlich, ob die Bauteile wie im Gutachten beschrieben verbaut sind und archiviert das zugrundeliegende Teilegutachten. Für die Angabe der FIN kann laut SIP das Freitextfeld am Ende der Online-Bestellung genutzt werden oder die FIN wird mündlich per Telefon mitgeteilt.

Aktuell gibt es vier solcher Kits, die zwischen 719 Euro und 999 Euro kosten. Weitere sind laut Hersteller in Arbeit und werden in den nächsten Wochen online gehen. Die darin enthaltenen Teilegutachten sollen den gemeinsamen Verbau aller im Lieferumfang enthaltener Teile beschreiben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45412940 / Ausrüstung)