Suchen

SIP Scootershop: Spende an die Arche Landsberg Ein Jahrzehnt Freundschaft und finanzielle Unterstützung

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Zum zehnten Mal hat SIP Scootershop nun der Arche Landsberg eine Spende überreicht – diese ermöglicht einen weiteren Hausbau für mehr Plätze in der Wohngemeinschaft.

Firmen zum Thema

Von links nach rechts: Gemeinschafts- / Einrichtungsleitung Bianca Berger, BewohnerInnen Stefan Buchner und Antigona Casagrande, SIP-MitarbeiterInnen Gertraud Kawohl, Jesco Schmidt, Bewohner der Arche, SIP-MitarbeiterInnen Christoph Pflügler, Christian Kastner und Angelika Reiner.
Von links nach rechts: Gemeinschafts- / Einrichtungsleitung Bianca Berger, BewohnerInnen Stefan Buchner und Antigona Casagrande, SIP-MitarbeiterInnen Gertraud Kawohl, Jesco Schmidt, Bewohner der Arche, SIP-MitarbeiterInnen Christoph Pflügler, Christian Kastner und Angelika Reiner.
(Bild: Piere Rieger)

Wie schon seit mittlerweile zehn Jahren haben auch am Mittwoch, den 22. Januar 2020, Mitarbeiter von SIP Scootershop GmbH die Arche-Gemeinschaft besucht und eine Spende von 3.000 Euro überreicht. Die Arche Landsberg ist eine Gemeinschaft, in der Menschen mit und ohne geistige Behinderung auf Augenhöhe auf christlich-ökumenischer Basis zusammen leben. Da noch mehr Menschen mit und ohne geistige Behinderung ein inklusives, sinnvolles Zusammenleben in wechselseitigen Beziehungen ermöglichen werden soll, wird geplant, im Baugebiet Staufenstraße ein neues Haus zu bauen und zu den jetzigen zehn BewohnerInnen im stationären und ambulanten Wohnen zehn weitere aufzunehmen.

Da kommt die Spende von SIP gerade recht, denn aus eigener Kraft ist dies von der Arche-Gemeinschaft nicht tragbar. Besonders an der Spende von SIP ist, dass immer wieder andere MitarbeiterInnen zu uns kommen, die nicht nur den Scheck überreichen, sondern mit ehrlichem Interesse Fragen stellen, sich durch das Haus führen lassen und sich bei Gebäck und Kaffee mit den MitbewohnerInnen und KollegInnen der Arche unterhalten. Außerdem werden alle Mitglieder zum Shop eingeladen und zwischendurch kommt zusätzlich die eine oder andere kleine Spende. Für die nunmehr ein Jahrzehnt dauernde Freundschaft und finanzielle Unterstützung für Inklusion und Gemeinwohl dankt die Arche Landsberg von Herzen und freut sich schon auf das nächste Wiedersehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46367899)