Sonne, Stunts und Stimmung bei den 12. BMW Motorrad Days

Tolle Stimmung und zwei Weltpremieren

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Stephan Maderner

Die zwölfte Auflage der BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen zog die Fans der weiß-blauen Marke unwiderstehlich an.
Die zwölfte Auflage der BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen zog die Fans der weiß-blauen Marke unwiderstehlich an. (Bild: BMW Motorrad)

35.000 Biker bevölkerten am ersten Juli-Wochenende das weltweit größte Treffen von BMW- und Husqvarna-Motorrädern in Garmisch-Partenkirchen.

Die zwölfte Auflage der BMW Motorrad Days vom 6. bis 8. Juli 2012 war aus Sicht der Veranstalter „ein voller Erfolg“. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, das Programm bot für jeden etwas und die Stimmung war bestens. So kamen rund 35.000 Besucher aus allen Kontinenten zum weltweit größten Treffen von BMW Motorrad und Husqvarna Motorcycles. Schon am Donnerstagabend stimmten sich viele Biker am BMW Museum in München bei der Warmup-Party auf ein tolles Wochenende am Fuße des Zugspitz-Massivs ein.

Besucher aus aller Herren Länder

Die Fans mit und ohne Motorrad kamen nicht nur aus Deutschland und den Nachbarländern, sondern aus allen Erdteilen. So schwärmte ein Paar aus den USA, dass für sie mit dem Besuch der Motorrad Days im Heimatland der BMW Motorräder ein Traum in Erfüllung gegangen sei. Auch Igor, ein slowenischer Biker, der mit seiner BMW in drei Jahren um die Welt gefahren war, hat 123 Länder und sechs Kontinente bereist und fand schließlich den Weg nach Garmisch-Partenkirchen.

Während die Besucher aus Italien und Frankreich traditionell stark vertreten waren, reisten diesmal auch zwei BMW Motorradfahrer aus Australien sowie zwei Taiwanesen mit ihren Maschinen auf dem langen und abenteuerlichen Landweg zu den BMW Motorrad Days. Auch Vertreter eines BMW Clubs in Malaysia reisten auf eigener Achse an. Eine Polizeieskorte begleitete sie in die Event-Arena.

Überall, im Partyzelt, auf den Testfahrten oder auf dem Ausstellungsgelände, war der Spirit greifbar, dass die Freunde von BMW Motorrad eine große Gemeinschaft sind – unabhängig von Alter, Herkunft oder Geschlecht. Am Samstag konnten die Veranstalter den bislang größten Besucherandrang in der zwölfjährigen Geschichte der BMW Motorrad Days verzeichnen. Ein großer Teil der Gäste folgte nicht zum ersten Mal der Einladung nach Garmisch. Denn wo sonst könnte man besser mit Gleichgesinnten fachsimplen, gemeinsam Touren durch das Alpenvorland unternehmen oder künftige Reisen planen und mit alten und neuen Freunden bis zum frühen Morgen feiern?

Gut gefüllt zeigte sich über das gesamte Wochenende die große Camping-Area. Auch wenn schon im Voraus alle Betten in Garmisch-Partenkirchen und Umgebung ausgebucht waren, so fanden doch noch alle Gäste im Umland eine Unterkunft.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34545670 / Bikes)