Adrenalin zum Advent, rettet den Nikolaus

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 49/I), Folge 650: Die Adventszeit hat begonnen, viele Händler schmücken ihre Betriebe vorweihnachtlich, feiern mit ihren Kunden jetzt wie alle Jahre wieder Nikolausfeste. Von dieser Stimmung lasse ich mich gerne anstecken. Neben dem Glühwein, verkostet auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt, schwappt in meinem Blut aber immer noch jede...

...Menge Adrenalin. In meinem Büro sind die Nachbeben der fulminanten Händlergala vom vergangenen Donnerstag noch zu spüren. Bisweilen träume ich nächtens von meinem beherzten Sprung von der Bühne, mit dem ich mich vor der Champagnerdusche des Siegers Witten und Weber in Sicherheit brachte. Was in den sozialen Netzwerken zur Fachtagung und den Award-Verleihungen gepostet wurde, war der Hammer. Das diesjährige Vortrags- und Workshop-Programm war so wertvoll wie nie und erntete in Teilnehmerkreisen durchweg Anerkennung und Lob. Mit viel Professionalität und noch mehr Emotionalität haben wir der Zweiradbranche positive Energie eingehaucht.

Ich konnte mich an den Feedbacks in Facebook, Instagram und Youtube nicht satt sehen. Christoph Lessing von GST Berlin, der am Freitag noch auf dem »bike und business«-Workshop mit diskutierte, schrieb mir: „Die Fachtagung in Würzburg ist ein Muss für jeden, der in der Motorradbranche beschäftigt ist. Ein großer Dank an Stephan Maderner und sein Team. Weiter so!“ Richard Bruinhof, Manager bei Trophy BV, dem Importeur von Scorpionsports Europe, aus den Niederlanden, mailte mir: „Vielen Dank für den fantastischen Abend und meine Komplimente für die perfekte Organisation, es war wieder sehr interessant.“ Und Martin Havranek vom BMW Motorradzentrum Stuttgart schwärmte: „Ich möchte mich nochmals im Namen meines gesamten Teams für den schönen und professionell organisierten Abend bedanken. Es hat allen sehr gefallen und die Auszeichnung ist für alle Mitarbeiter eine riesige Motivation und Bestätigung für deren Einsatz und Engagement.“ „Danke für diesen gewaltigen Abend“, schrieb mir Sandra Böhl von Witten und Weber. Tom Koll, Leiter Vertrieb und Teileservice bei Moto-Technik Schmaus in Simmern, fügte hinzu: „Ein riesiges Lob für den tollen Tag in Würzburg. War alles sehr viel Input und besonders die Abendveranstaltung hat uns echt vom Hocker gehauen. Wir sind nach wie vor noch total von den Socken über unsere Platzierung.“ Matthias Gärtner von Gärtner's Motorradshop in Dohna kabelte: „Vielen herzlichen Dank von uns, es war wieder eine sehr interessante Fachtagung bei Euch in Würzburg und die Abendveranstaltung war grandios. Wir sehen uns zur »bike und business«-Motorradtour 2019 in Altötting.“

Ein solch' positives Feedback geht runter wie Öl. Es spornt uns aber auch an, das erreichte hohe Niveau der Veranstaltung zu halten und sogar noch auszubauen. Nach dem Event ist vor dem Event. So hat mir gleich zu Wochenbeginn – auf unseren Lorbeeren ausruhen ist nicht – meine Eventmanagerin Uschi James bereits jede Menge Termine für 2019 in den Outlook-Kalender reingehauen.

Beispiele gefällig? Am 30. August ist Bewerbungsschluss für die Awards „Motorradhändler des Jahres“ und „Bike Woman of the year". Die Jurysitzungen finden dieses Jahr am 18. September (MdJ) und 19. September (Bike Woman) statt. Auf Juryrundreise zu den Top-Betrieben wollen wir vom 7. bis 11. Oktober. Save the date: Die Fachtagung »bike und business« findet am 20. November statt, diesmal an einem Mittwoch (gewissermaßen der „Buß- und Bettag für die Bikebranche“). Dieser Termin liegt genau in der Mitte zwischen der EICMA in Mailand und der Custombike in Bad Salzuflen. Sollte also für jeden Händler und Werkstattbetreiber sowie die Industrie gut passen. Der Workshop des Benchmark-Clubs geht tags drauf am 21. November über die Bühne. Schnappt euch eure Smartphones und nehmt den englischen Befehl „Save the date“ wörtlich: „Rettet die Termine!“

Hinweis in eigener Sache: Crowdfunding

Dass mir nächstes Jahr also keiner mit der Ausrede kommt, er hätte nichts von diesen Pflichttermin der Branche gehört. Blockiert euch bitte auf jeden Fall den 20. November. Ich zähle auf Euch. Denn nur, wenn ihr noch zahlreicher kommt und anderen erzählt, was der »bike und business«-Community in Würzburg geboten wird, können wir das Event weiter auf Erfolgskurs halten und vorantreiben. Danke an dieser Stelle an die 32 Aussteller der Veranstaltung. Sie sind der Garant dafür, dass man ein solches Programm überhaupt auf die Beine stellen kann und die Zugangsbarrieren für die Zielgruppe der Fachhändler und Werkstätten möglichst niedrig hält. Oder wo sonst kommen Sie in einen solchen hochkarätigen Kongress noch für umsonst rein?

Glückwunsch an alle Nominierten des Awards „Best Brands“ 2018: Tolle Leistung! Ihr verschafft Euren Fachhandelskunden einen hohen Grad an Zufriedenheit. Sie danken es euch mit guten Noten. Gerne haben wir euch in Würzburg exklusiv eine Bühne bereitet, um euch vor versammelter Branchenelite im „Best-Brands“-Glanz zu sonnen. Wenn ihr euren Händlern jetzt noch über das Medium »bike und business« mit Glückwunschanzeigen in der nächsten Ausgabe gratuliert, die Motorradmarktanalyse 2018 (zum fairen Preis von 198 Euro) ersteht oder 2019 gar als Aussteller auf der Fachtagung mit dabei seid, schnellt mein Daumen nach oben. Denn, kleiner Wermutstropfen: Leider waren 23 der 36 Best-Brands-Urkundenempfänger dieses Jahr nicht mit einem Stand auf der Fachtagung vertreten. Da ist noch Luft nach oben. Lasst uns gemeinsam antreten, den Motorradhandel und die -Werkstätten stark zu machen für die Herausforderungen der Zukunft. Nur von warmen Worten und heißer Luft kann ich nicht leben. Unterstützt meine „Crowdfunding“-Kampagne und werdet Sponsor oder Förderer der »bike und business«-Community. Möglichkeiten und Instrumente dazu gibt es in großer Zahl. Mail an mich genügt. Meine Antwort kommt in weniger als einer Stunde. Versprochen – so wie es Matthias Schmidt von mobile.de in seinem Vortrag auf der Fachtagung gefordert hat, wenn sich Ihre Kunden per Mail melden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45635119 / Speedlog)