Suchen

Staffelübergabe bei Kohl Motorrad

Walter Herwartz-Emden hat den Staffelstab – oder soll man besser sagen – das Zepter bei Kohl Motorrad an Stefan Meister übergeben. Bekanntlich wechselte er als Händlernetzentwickler zu Yamaha Motor Deutschland.

Firmen zum Thema

Schlüsselübergabe: Stefan Meister (re.) folgt Walter Herwartz-Emden als Leiter Kohl Motorrad nach.
Schlüsselübergabe: Stefan Meister (re.) folgt Walter Herwartz-Emden als Leiter Kohl Motorrad nach.
(Bild: Kohl Motorrad)

Nach 40-jähriger Betriebszugehörigkeit hat Walter Herwartz-Emden die Kohl Automobile GmbH in Richtung Yamaha Motor Europe verlassen (siehe Meldung). In diesen 40 Jahren hat Walter Herwartz-Emden die Geschicke der Motorradabteilung geleitet und das aus Kohl Motorrad gemacht, was es heute ist: einzigartig in der Branche, ausgestattet mit einer Strahlkraft weit über Aachens Grenzen hinaus und sehr erfolgreich. In die Fußstapfen tritt nun Stefan Meister als Leiter Kohl Motorrad, während Ingolf Offermanns bereits seit dem 1. April 2019 die Filialleitung von Kohl Harley-Davidson übernommen hat.

Bildergalerie

„Kohl Motorrad steht auch in Zukunft für höchste Kundenorientierung, Dynamik und Innovation“, so Stefan Meister. „Unsere Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden, Herstellern und Partnern basieren auf Zuverlässigkeit, Fairness und Transparenz. Dies werden die Leitplanken meines Handelns sein. Ich danke Walter für seine Unterstützung im Rahmen der Übergabe. Für seine Zukunft wünsche ich ihm von Herzen alles Gute.“

Walter Herwartz-Emden sagte: „Mit großer Leidenschaft habe ich vor 40 Jahren mein Hobby Motorrad zum Beruf gemacht und die spannende Aufgabe übernommen, im Hause Kohl eine Motorrad Abteilung aufzubauen. Der stetige Wandel der Motorradbranche war eine der großen Herausforderungen der vergangenen Jahrzehnte und mein Antrieb, Kohl Motorrad sicher und erfolgreich zu steuern. Bevor ich in einigen Jahren die Motorradszene in Deutschland verlasse und den Unruhestand antrete, möchte ich mich mit meiner langjährigen Erfahrung einer anderen Aufgabe widmen. Diese neue Aufgabe werde ich in Kürze antreten und daher ist es Zeit, die Verantwortung zu übergeben. Meinem Nachfolger Stefan Meister wünsche ich viel Erfolg und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, damit das Schiff Kohl Motorrad allzeit sicher unterwegs ist. Der Erfolg eines Unternehmens ist immer eine Teamleistung. Daher gilt mein ganz besonderer Dank den Kolleginnen und Kollegen, die mich zum Teil über einige Jahrzehnte begleitet haben. Ich danke der Familie Kohl für die Chance, dass ich die Geschicke der Motorrad Abteilungen im Hause Kohl gestalten konnte und das große Vertrauen, das mir dabei entgegengebracht wurde.“

Geschäftsführerin Gisela Kohl-Vogel: „Liebe Motorrad-Fans, wir freuen uns, Sie im zweiten Halbjahr wieder in unseren Häusern begrüßen zu dürfen. Unsere große Produktauswahl, unseren exzellenten Service und unsere hochmotivierten Mitarbeiter können Sie auch in Zukunft erwarten.“

(ID:46063483)