Start-up setzt alte Kultmarke Maico unter Strom

OFT i.G. steht für Odenwälder Fahrzeug Technik in Gründung. Die neue Firma mit Sitz in Fürth will den Markt mit Elektromotorrädern der Marke Maico beleben und sucht Händler.

Firma zum Thema

Maico reloaded - als Elektromotorrad made im Odenwald.
Maico reloaded - als Elektromotorrad made im Odenwald.
(Foto: OFT i.G.)

Vor einiger Zeit kursierten erste Informationen darüber, dass die alte Kultmarke Maico als Elektro Maico wieder fröhlich Urständ feiert. Wer hinter dem Markennamen steckte und wie die Firmenpolitik aussieht, blieb bisher im Verborgenen. Jetzt herrscht etwas mehr Klarheit. Die Firma Odenwälder Fahrzeug Technik, kurz OFT, will seine Erfahrungen aus knapp einem Jahrhundert aus der Zweiradbranche (wenn man die Erfahrung der vier Gesellschafter zusammen nimmt), der Elektrotechnik und dem Fahrzeugbau nutzen, um Fahrzeuge in Deutschland herzustellen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die vier Gesellschafter

Zu den Gesellschaftern des Start-up-Unternehmens gehören Gerhard Schneider, Harald Schneider, Uwe Kilian und Thorsten Krader. Die vier Gründer stehen für ein versammeltes Know-how eines Diplom-Elektroingenieurs, eines Zweiradmeisters, eines ehemaligen Leiters der Bundesfachschule für Zweiradtechnik und eines Fahrwerkherstellers – versammelt sind Technik- und Vertriebserfahrung mehrerer Motorradmarken, mehrjährige Erfahrung im Elektromobilitätsbereich und Engineering für namhafte Hersteller.

Ziel ist es nach eigenen Angaben, hochwertige Qualität mit Emotionen zu verbinden und hieraus leidenschaftliche und exklusive Fahrzeuge auf die Straßen zu bringen. Alles getreu dem Motto „Maico alles außer-gewöhnlich“.

Neben der bereits vorgestellten Maico Odin sollen noch vor Weihnachten dieses Jahres Kinder- und Jugendfahrzeuge zum Vertrieb bereit stehen.

Als weitere Modelle plant OFT 2015 ein Straßen-Sport-Motorrad, ein ausgewogenes Alltagsmotorrad sowie ein Dreirad auf den Markt zu bringen.

„Der Vertrieb erfolgt über engagierte und geschulte Maico- Fachhändler und über das Internet, wobei wir auf alte Werte setzen und den Händler vor Ort auch bei Internetverkäufen integrieren“, so Uwe Kilian.

Das Maico-Modell Odin wurde erstmals auf der Eicma in Mailand gezeigt. Es ist ausgestattet mit einem flüssigkeitsgekühlten, bürstenlosen Außenläufer Elektromotor mit bis zu 60 KW. Den Strom speichert ein LiPo-Akku mit BMS. An Bord befindet sich außerdem ein Controller mit bis zu 800 A (in der Spitze). Der Chrom-Molybdän-Rahmen mit White Power-Gabel vorn und Reiger-Federbein sowie Brembo Bremsen soll mind er Serienaustattung unter 120 Kilogramm wiegen. Odin wurde auch auf der Fachmesse für Elektromobilität in Rovinj (HR) mit einem der Motorenlieferanten und dem dortigen Vertriebspartner vorgestellt. Liefertermin für Odin: Frühjahr 2015.

Dealer gesucht

OFT sucht Fachhändler in freien Gebieten. Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit laut Homepage: Der Händler ist qualifiziert und engagiert sich mit Herzblut für den Auf- und Ausbau einer neuen/alten Motorradmarke.

(ID:43114401)