Suzuki: Der neue starke Mann von Bensheim

Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Suzuki Motorcycle, ATV und Marine unter neuer Leitung: Masahiko Kato heißt der Präsident von Suzuki International Europe.

Firmen zum Thema

Folgt auf Akira Kyujii in Bensheim: Mashahiko Kato ist der neue Präsident von Suzuki International Europe.
Folgt auf Akira Kyujii in Bensheim: Mashahiko Kato ist der neue Präsident von Suzuki International Europe.
(Foto: Suzuki)

Masahiko Kato Masahiko Kato übernimmt ab sofort die Tätigkeit als President Motorcycle, ATV und Marine bei der Suzuki International Europe GmbH in Bensheim.

In seiner neuen Position wird Kato die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der japanischen Marke weiterentwickeln und ausbauen.

Nach seinem Studium an der Universität von Sophia war Herr Kato seit 1980 für die Suzuki Motor Corporation in Hamamatsu tätig. Von 1986 bis 1992 verstärkte er das Ersatzteil-Team der Suzuki Motor GmbH in Heppenheim. Nach dieser Tätigkeit, bis 2007, zeichnete Herr Kato verantwortlich für das Motorrad- Marketing in Südost-Asien, sowie Lateinamerika. Im Anschluss wurde Kato die Leitung des Motorradwerkes in Spanien übertragen. Ab 2010 wurde Kato mit der Leitung des Motorrad Marketings für Europa, Nord Amerika und Ozeanien betraut. Ins einer jetztigen Position folgt er Akira Kyujii, der nach vier erfolgreichen JAhren in Deutschland wieder zurück nach Japan beordert wurde. Bericht siehe hier.

(ID:39662020)