Suzuki: Diverse Probleme bei Address 110

Rückrufaktion für Suzuki-Roller Address 110

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Judith Leiterer

Wegen einer mangelbehafteten Kickstartermutter führt Suzuki eine Rückrufaktion für den Roller Address 110 durch.
Wegen einer mangelbehafteten Kickstartermutter führt Suzuki eine Rückrufaktion für den Roller Address 110 durch. (Bild: Suzuki)

Roller aus dem Bauzeitraum Oktober 2014 und März 2016 halten unter Umständen einige unangenehme Überraschungen für den Piloten bereit. Für Modelle des Jahres 2015 ist es bereits der zweite Rückruf in diesem Jahr.

Suzuki führt aktuell eine Rückrufaktion für den Roller Address 110 durch. Gleich mehrere Probleme werden in einem Aufwasch erledigt. Details blieb der Importeur auf Anfrage leider schuldig. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) weist auf eine „mangelbehaftete Kickstartermutter“ hin, d.h. die Befestigungsschraube des Startpedals könnte sich während der Fahrt lösen, sodass der Motor plötzlich stoppt. Hier dürften Schraube und Mutter getauscht werden.

Außerdem kann bei den zwischen Oktober 2014 und März 2016 gebauten Zweirädern eine weitere Schraube locker sein, nämlich im Luftfilter. Löst sich diese, könnte sie die Drosselklappe blockieren. Dadurch könnte die Motordrehzahl nicht mehr reguliert werden, also entweder der Beschleunigungsvorgang blockiert oder die Geschwindigkeit nicht reduziert werden. Auch hier dürfte ein Schraubentausch Mittel der Wahl sein. Weiterhin ist bei einigen betroffenen Fahrzeugen die Kraftstoffleitung nicht korrekt verbunden, so dass Sprit austreten kann. Das KBA spricht in seinem Warnhinweis von einem möglichen Fahrzeugbrand.

Es ist nicht der erste Rückruf für die Address in diesem Jahr. Bereits im Februar wurde der Roller wegen eines möglichen Materialfehlers im Leuchtmittel des Hauptscheinwerfers zurückgerufen. Es drohte neben dem Totalausfall der Beleuchtung auch ein Motorausfall durch Kurzschluss. Bei Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum Januar bis Oktober 2015 musste die Glühlampe getauscht werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44211472 / Technik)