Suzuki Night-Run: Tempobolzen in Neuhardenberg

Viele Beschleunigungsrennen und Show begeistern die Gäste

| Redakteur: Florian Fraunholz

Der erste NightRun des Jahres war ein voller Erfolg.
Der erste NightRun des Jahres war ein voller Erfolg. (Bild: Suzuki Motorrad)

Bestes Wetter, tolles Publikum und begeisterte Fahrer: Der Suzuki Night-Run auf dem Flugplatz Neuhardenberg in der Märkischen Schweiz war ein voller Erfolg.

Strahlender Sonnenschein lockte hunderte Besucher am 4. August an den Flugplatz Neuhardenberg. Die 3,5 Kilometer lange Start- und Landebahn – gelegen zwischen Berlin und der polnischen Grenze in der Märkischen Schweiz – bot beste Voraussetzungen, um als Schauplatz des ersten Suzuki Night-Runs in diesem Jahr zu dienen.

Suzuki Deutschland war mit einem Großaufgebot vor Ort und bot neben den eigentlichen Sprintrennen auch Probefahrten mit den aktuellen Suzuki-Maschinen, eine Motorradausstellung und musikalische Unterhaltung mit einem Discjockey. Die Sprintrennen, markenoffen und für die Fahrer kostenlos, fanden auf der klassischen 1/8-Meile-Strecke statt. Es zählte jedoch nicht nur der Sieg über den Sprint auf der 1/8-Meile, sondern auch die Zeit für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h. Das Teilnehmerfeld war dabei vielfältig: Vom Serienbike, über komplett umgebaute Sportler bis hin zu Elektro-Motorrädern und sogar Trikes, war nahezu jede Fahrzeuggattung vertreten.

Zur Eröffnung des Abends gab es einen Showrun mit „Lucas.Lit“ und „Blackout“. Die erfolgreichen Moto-Vlogger und Instagrammer demonstrierten den Zuschauern den Ablauf der Beschleunigungsrennen. Sehr zur Freude der zahlreich erschienen Besucher, denn vor Ort waren auch viele Fans der beiden Influencer. Immer wieder starteten die beiden mit der GSX-R 1000 gegeneinander und lieferten sich heiße Duelle. Auch Christoph Horvath vom Magazin „1000PS“ war als Teilnehmer vor Ort und bespaßte das Publikum unter anderem mit diversen Vergleichsrennen zwischen der Suzuki GSX-R125 und GSX-S 125. Die Rennen gingen bis in die Nacht hinein und so starteten die letzten Fahrer um 23 Uhr ihre Läufe.

Der zweite Suzuki Night-un in diesem Jahr findet schon übernächstes Wochenende, am Samstag, den 18. August, in Mosbach im Odenwald statt. Auch diese Veranstaltung ist für Fahrer und Zuschauer kostenlos.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45437521 / Markt)