Suchen

Suzuki, Peugeot und Honda räumen beim „König Kunde“-Award ab

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Japaner haben in puncto Service, Werkstatt und Kundenbindung die Nase vorn.

Firmen zum Thema

Honda-Scooteristi sind zufriedene Rollerfahrer.
Honda-Scooteristi sind zufriedene Rollerfahrer.
(Foto: Honda )

Das Scootermagazin „Motoretta“ hat erstmals seine Leser befragt, wie zufrieden sie mit den jeweiligen Rollermarken sind. Es ging in erster Linie um die Zufriedenheit mit der Marke, um perfekten Service und die attraktivsten Produktangebote am Markt. Dafür wurde schließlich am Ende der „König Kunde Award“ für die erfolgreichsten Hersteller ausgerufen.

Die Sieger in den einzelnen Kategorien waren jeweils dreimal Suzuki (Werkstatt, Qualität und Ausstattungsdetails) und Peugeot (Fahreigenschaften, Ergonomie und technische Eigenschaften), zweimal Honda (Kundenbindung und Service). Vespa reüssierte beim Design und Kymco schnitt am besten beim Preis/Leistungsverhältnis ab. Auch für die Zubehöranbieter wurden Trophäen vergeben. Bei den Reifen gewann Heidenau, Gericke und Held teilten sich den obersten Podiumsplatz in der Kategorie Bekleidung. Schuberth landete bei den Helmen an der Spitze, und Tom-Tom stellt nach Meinung der Leser die Benchmark bei den Navis dar. Den Sieg in der Kategorie Technisches Zubehör/Anbauteile holte sich Givi.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36001260)