SW-Motech: Bonjour la France

Redakteur: Chris Sternitzke

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage im französischen Markt gründete SW-Motech eine Niederlassung in Paris. Country-Manager Aurelien Szulek leitet die Dependance.

Firma zum Thema

SW-Motech reagiert auf die wachsende Nachfrage in Frankreich und eröffnete in Paris eine Niederlassung.
SW-Motech reagiert auf die wachsende Nachfrage in Frankreich und eröffnete in Paris eine Niederlassung.
(Foto: SW Motech)

SW-Motech eröffnete eine Zweigstelle in Paris. Der Zubehörspezialist mit Kunden aus mehr als 60 Ländern möchte mit seinem französischen Ableger seine regionale Präsenz stärken, um größere Kundennähe und unmittelbare Unterstützung für Händler vor Ort zu bieten. Erste Schwerpunkte von SW-Motech Frankreich werden im Aufbau der Bereiche After Sales Service, Corporate Communication und Marketing liegen.

Bildergalerie

Die neue Zweigstelle befindet sich in der Rue de la Quintinie 31, 75015 Paris. Geleitet wird sie von Aurelien Szulek. Der neu berufene Country Manager ist begeisterter Motorradfahrer und kann auf sieben Jahre After Sales Erfahrung zurückblicken. Laut Szulek ist Premium-Service für eine Marke wie SW-Motech selbstverständlich. „Um der starken Nachfrage aus Frankreich gerecht zu werden und französische Kunden und Geschäftspartner bestmöglich zu unterstützen ist es wichtig für uns, eine starke lokale Präsenz aufzubauen“, sagt der Manager anlässlich der Eröffnung.

(ID:43130046)