Suchen

SW-Motech: Vertriebspartnerschaft mit Parts-Europe

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Durch die vereinbarte Zusammenarbeit mit Parts Europe ist SW-Motech in der Lage, sein umfangreiches Angebot an Gepäcklösungen und Schutzprodukten einer noch breiteren Masse an Händlern anzubieten.

Firmen zum Thema

Ab dem 1. Januar 2020 arbeitet SW-Motech mit der Parts Europe GmbH zusammen.
Ab dem 1. Januar 2020 arbeitet SW-Motech mit der Parts Europe GmbH zusammen.
(Bild: SW-Motech)

Ab dem 1. Januar 2020 arbeitet SW-Motech mit der Parts Europe GmbH zusammen. Händler in ganz Europa können ab diesem Zeitpunkt alle SW-Motech Produkte über den in der Nähe von Trier ansässigen Großhandel bestellen.

Der internationale Großhändler stehe, wie SW-Motech selbst, für Preisstabilität und hohe Lieferfähigkeit. Diese gemeinsamen Werte sollen beide Unternehmen verbinden und die Grundlage bilden für eine erfolgreiche Partnerschaft. Weiterhin beliefere SW-Motech seine bestehenden Geschäftspartner und Kunden auch über das zentrale Lager in Rauschenberg.

180.000 Artikel versandbereit auf Lager

„Durch die Zusammenarbeit mit SW-Motech erweitern wir das bereits bestehende umfangreiche Angebot von Parts Europe um hochwertiges Motorradgepäck und durchdachte Schutzprodukte, die unseren Kunden bisher nicht zur Verfügung standen. Wir freuen uns, den Händlern damit neue, für ihren Umsatz hochinteressante Artikel anbieten zu können.“, betont Xavier Williart, Sales Manager Europe.

Das Unternehmen sendet über das hochmoderne Warenlager in Deutschland Zubehör, Bekleidung und Ersatzteile für Motorräder, Quads, ATVs und Schneemobile an ein großes Händlernetz in ganz Europa. Über 180.000 Artikel lagern versandbereit bei Parts Europe. Mit einem internationalen Mitarbeiterstamm von fast 300 Mitarbeitern gewährleiste Parts Europe einen muttersprachlichen Kundenservice in allen Vertriebsgebieten.

Auch auf der Eicma ist SW-Motech natürlich dieses Jahr wieder vertreten.

(ID:46200838)