Brembo: Bremsen-Rückruf bei mehreren Herstellern

Kunststoffkolben werden durch Kolben aus Aluminium ersetzt

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Martina Eicher

(Bild: Brembo)

Ein möglicher Defekt im Bremszylinder von Brembo löst Aktionen bei Aprilia, Ducati, KTM, MV Agusta, TM Rennen, Moto Morini und Horex aus.

Aufgrund von möglichen Defekten am Kunststoffkolben des vorderen Hauptzylinders der Radialbremse von Brembo (Durchmesser 15 und 16 mm), müssen zahlreiche Motorradhersteller eine Rückrufaktion starten. Dies bestätigte eine Sprecherin des italienischen Zulieferers auf Anfrage. Die Produkte seien zwischen 2015 und 2017 an die Kunden gegangen.

Betroffen sind demnach Aprilia, Ducati, KTM, MV Agusta, TM Racing, Moto Morini und Horex. Bei den KTM- und Piaggio-Marken melden nordamerikanische Behörden folgende Modelle: Husqvarna FS450, KTM 1290 Superduke (GT und R), Ducati 1299, Monster 1200, Multistrada (PP und S), Panigale R, Scrambler 800 und XDiavel S, sowie Aprilia RSV4 1000 und Tuono V4 1100. Wie die Modellliste in Europa aussieht, ist noch nicht bekannt. Bei Aprilia gab es bereits 2016 einen Rückruf wegen Problemen an der Vorderbremse www.bikeundbusiness.de/piaggio-rueckrufe-einmal-roller-zweimal-aprilia.

Bei einem Riss des Kolbens könnten sich bei den Maschinen die Bremswege verlängern. Die Werkstätten bauen daher einen neuen Kolben aus Aluminium ein."Brembo informierte die Hersteller umgehend über das Problem, so dass die Besitzer informiert und eingeladen werden konnten", hieß es in einem schriftlichen Statement des Unternehmens.

Die Benachrichtigung scheint den europäischen Kunden allerdings noch bevorzustehen, glaubt man den Wortmeldungen in diversen Bikerforen. Beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sind die Rückrufe noch nicht gelistet. Immerhin scheint sich die aufwändige Suche nach Ersatzteilkäufern zu erübrigen. In den Aftermarket seien keine Brems-Kits gelangt, betonte Brembo.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45085455 / Technik)