Autodata: Neue Wartungspläne für Motorräder

Zusatzleistungen auf Grundlage der Fahrzeughersteller-Empfehlungen

| Redakteur: Florian Fraunholz

Auf der Automechanika 2018 enthüllt Autodata die neuen Motorrad-Wartungspläne.
Auf der Automechanika 2018 enthüllt Autodata die neuen Motorrad-Wartungspläne. (Bild: Autodata)

Auf der Automechanika 2018 enthüllte Autodata die Entwicklung seines weltweit führenden Motorraddatenprodukts – die offiziellen OEM-Wartungspläne, heiß begehrtes Datenmaterial für Freie Werkstätten.

Die Ergänzung von Autodata für Motorräder ermöglicht es Mechanikern, ein Motorradmodell zu wählen und über Autodatas gewohntes Interface sofort herstellerspezifische Wartungspläne einzusehen. Das neue Modul bietet offizielle Herstellerwartungspläne im gewohnten Autodata-Format, und Einzelheiten können sogar in einem kundenfreundlichen Format ausgedruckt werden. Autodata für Motorräder umfasst nun auch technische Spezifikationen, Reifendrücke, Schmierstoffe und Füllmengen, Anzugsmomente, Reparaturzeiten und Fehlercodes.

„Autodata veröffentlicht aufgrund starker Kundennachfrage das Modul Wartungspläne für Motorräder. Wie bei allen Produkten von Autodata, werden stets neue Informationen hinzugefügt. Somit ist gewährleistet, dass es das umfassendste Produkt am Markt bleibt“, so Max Lienard, Chief Strategy & Innovation Officer von Autodata, und weiter: „Abonnenten des Motorrad-Produkts wird die neue Funktion sofort automatisch angezeigt. Wir rechnen damit, dass das nutzerfreundliche Produkt einen äußerst positiven Effekt auf den Umsatz von Werkstätten haben wird, da nun auch zusätzliche Leistungen auf Grundlage der Fahrzeughersteller-Empfehlungen verkauft werden können.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45496859 / Technik)