Suchen

Touratech: Da fliegt die Erde

Mit dem ersten Spatenstich leitete der Niedereschacher Motorradausrüster Touratech am 13. November 2015 die Bauphase für ein neues Logistikzentrum mit Shop, Lager und Verwaltungsgebäude ein.

Firmen zum Thema

Da fliegen die (Erd-)Batzen: Actionreicher erster Spatenstich für das neue Touratech-Logistikzentrum.
Da fliegen die (Erd-)Batzen: Actionreicher erster Spatenstich für das neue Touratech-Logistikzentrum.
(Foto: Touratech)

Das Neubauprojekt mit einem Gesamtvolumen von mehr als zehn Millionen Euro entsteht schräg gegenüber des bisherigen Touratech-Standorts in Niedereschach. Dieser wird nach Fertigstellung der neuen Gebäude umstrukturiert und komplett für die Produktion genutzt. Damit will das Unternehmen die Weichen für die Zukunft stellen und Platz für neue Technologien und die Ausweitung der Fertigungskapazitäten schaffen.

Bildergalerie

Auf rund 20.000 Quadratmetern Fläche entsteht ein 7.700 Quadratmetern Nutzfläche umfassender Komplex aus drei neuen Hallen, der ein modernes Hochregallager, Kommissionierung, Werkstatt, Verwaltung, den Touratech-Shop samt Bistro sowie die bisher in der ehemaligen Tennishalle untergebrachten Büros für Vertrieb, Marketing und Produktmanagement beherbergen wird.

Darüber hinaus wird ein Bestandsgebäude umgebaut und integriert, sodass weitere Flächen u.a. für die Lagerung von Event- und Fuhrparkmaterial sowie für die Business-Unit „Touratech Suspension“ zur Verfügung stehen. Ein großzügiger Mitarbeiterparkplatz wird die bisherige beengte Parkraumsituation deutlich entschärfen.

Der erste Spatenstich fand im Beisein zahlreicher Ehrengäste, Mitarbeiter sowie Distributoren aus über 40 Ländern statt. Die Touratech-Geschäftsführer Herbert Schwarz und Jochen Schanz betonten, dass dieses Projekt nicht nur eine Investition zur Sicherung bestehender und Schaffung neuer Arbeitsplätze sei, sondern auch ein klares Bekenntnis zur Produktion in Europa und speziell zum Standort Niedereschach.

Bereits im Juli 2016 soll der Neubau fertig gestellt sein und in Betrieb genommen werden.

(ID:43791570)

Über den Autor