Suchen

Touratech: Verschraubbare Werkzeugbox

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Die passend zum Original-Motorschutzbügel gefertigte Werkzeugbox von Touratech erlaubt eine schwerpunktgünstige Unterbringung selbst für umfangreich sortierte Bordwerkzeuge.

Firma zum Thema

Das Fassungsvermögen beträgt drei Liter.
Das Fassungsvermögen beträgt drei Liter.
(Bild: Touratech)

Keinen Platz verschenkt, den Schwerpunkt niedrig gehalten und das Werkzeug bei Bedarf in Sekundenschnelle zur Hand – im Rallyesport sind Werkzeugfächer vor dem Motor gang und gäbe. Touratech hat dieses Konzept bei zahlreichen Einsätzen auf den härtesten Rallyes der Welt intensiv erprobt und macht es nun auch für Fahrer der beliebten Reiseenduros BMW F 750 GS und F 850 GS nutzbar. Die neue Werkzeugbox wird an den Befestigungspunkten des linken Motor-Schutzbügels aus dem BMW-Zubehörprogramm verschraubt. Gefertigt ist sie aus ABS, einem besonders schlagzähen thermoplastischen Kunststoff.

Bildergalerie

Das Material, das sich seit Jahrzehnten in der Herstellung von Motorradhelmen bestens bewährt hat, verbindet ein geringes Eigengewicht mit einer außergewöhnlich hohen Belastbarkeit. Die Formgebung der Werkzeugbox schmiegt sich eng an das Motorgehäuse und nutzt den vorhandenen Platz optimal aus.

Das Fassungsvermögen beträgt gut drei Liter, so dass sich selbst ein überdurchschnittlich sortiertes Bordwerkzeug, ein üppig dimensioniertes Erste-Hilfe-Set oder ein Reifenpannen-Kit verstauen lässt. Die Beladung erfolgt bequem über eine großzügig ausgelegte Öffnung von oben. Der abnehmbare Deckel schließt spritzwassergeschützt, so dass der Inhalt der Werkzeugbox stets trocken bleibt. Die Werkzeugbox kann ausschließlich in Verbindung mit dem Motor-Schutzbügel aus dem BMW-Zubehörprogramm verwendet werden. Sie lässt sich perfekt mit dem Touratech Motorschutz „Expedition“ kombinieren. Eine Verwendung zusammen mit dem Touratech Motorschutz „Rallye“ sowie dem Aluminium-Motorschutz von BMW ist hingegen nicht möglich.

(ID:46356326)