Triumph: Eine Jacke für alle Gelegenheiten

Redakteur: Alisa Götz

Für ihre neue Biker-Kollektion arbeitet Triumph mit der britischen Traditionsmarke Barbour zusammen. Nun präsentieren sie mit der „Quilted Barbour Jacket“ das erste Ergebnis.

Die „Quilted Barbour Jacket“ ist das Highlight der neuen Kollektion.
Die „Quilted Barbour Jacket“ ist das Highlight der neuen Kollektion.
(Foto: Triumph Motorrad Deutschland GmbH)

Fahrer stilvoller Maschinen brauchen ein Outfit, das ihren Bikes in Sachen Qualität, Styling und Alltagstauglichkeit in nichts nachsteht – aus diesem Ansatz ist die neue Triumph-Bekleidungs-Kollektion entstanden. Sie ist das Ergebnis aus einer Kooperation zwischen Triumph und der britischen Traditionsmarke Barbour.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das erste Highlight daraus ist die „Quilted Barbour Jacket“. Ob beim Ausflug in die Stadt oder der Motorradtour über Land: Mit der neuen Jacke soll jeder Motorradfahrer bestens geschützt und stilvoll angezogen sein. Das Produkt aus Waxed-Cotton verbindet den Schnitt der Modelle von Barbour aus den 1950er Jahren mit einer modernen Materialauswahl. Sie verfügt über Cordura-Verstärkungen, ein atmungsaktives Futter sowie eine hochwertige Klimamembran. Für die Sicherheit sollen herausnehmbare Protektoren an Rücken, Schultern und Ellbogen sorgen.

Die Biker-Jacke ist für Frauen in den Größen XXS bis 3L für 419 Euro (UVP) erhältlich. Männer können sie für 439 Euro (UVP) in den Größen XS bis XXXL erwerben.

(ID:43914723)