TRW: Schicke Bremsleitungen

Redakteur: Valeria Schulte-Niermann

Noch mehr Händler und Motorradfahrer können sich freuen. Der Teilehersteller TRW produziert nun für noch mehr Motorradmodelle seine bunten Stahlflexleitungen.

Firmen zum Thema

Die TRW-Lucas-Stahlflexleitungen: stabil und bunt.
Die TRW-Lucas-Stahlflexleitungen: stabil und bunt.
(TRW)

Viele haben sie schon eingebaut: Die Stahlflex-Bremsleitungen von TRW-Lucas. 1.100 fertige Kits umfasst das Sortiment. Die Qualität made in Germany gibt es nun auch für die Modelle Kawasaki KLZ und Z, Suzuki DL und GSXS sowie Yamaha FZ 6, XT, YZF, MT-09 und einige FZ8 Ausführungen. Allerdings muss noch die genaue Modellzuordnung und das Baujahr beim Kauf beachtet werden.

Fast alle Kits haben ABE und sind laut Hersteller für alle ABS- und CBS-Systeme geeignet. Durch das robuste Material, sollen sich die Leitungen auch nicht bei hohen Temperaturen ausdehnen und den Druckpunkt verbessern. TRW vertraut voll und ganz auf die unbegrenzte Haltbarkeit seines Produkts und gewährleistet eine Langzeitgarantie für Material und Verarbeitung. Die Leitungen können auf Wunsch in allen möglichen Farben hergestellt werden. Dann ist das Bike bestimmt noch einen Tick besser gestylt.

(ID:44146623)