Suchen

Ultra Motor elektrisiert den Zweiradfrühling

Mit technischen Upgrades verheißen die Pedelecs und E-Bikes der Marke A2B eine umweltfreundliche Erschließung des urbanen Verkehrsdschungels.

Firma zum Thema

Das A2B-Metro von Ultra Motor, zu pilotieren mit dem Mofa-Führerschein!
Das A2B-Metro von Ultra Motor, zu pilotieren mit dem Mofa-Führerschein!
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Pedelec-Boom in Deutschland bekommt mit dem Frühlingsbeginn neue Nahrung. Jede Menge Hersteller präsentieren zum Saisonstart ihre zahlreichen neuen Produkte. So auch das Unternehmen Ultra Motor mit seiner Marke A2B. Wer vom Boost nicht genug bekommen kann, cruised mit dem stylishen E-Bike A2B-Metro zum nächsten Frühjahrsflirt. Auf dem Weg zur Bikini-Figur lieber selber treten? Die Pedelecs Hybrid 26 und Hybrid 24 kommen vor allem für sportliche Trendsetter in Frage. In den USA gehört das Label A2B zum angesagten Fortbewegungsmittel. Die Fahrradsaison kann kommen, denn technische Upgrades sorgen jetzt für noch mehr Dynamik.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 21 Bildern

Boostwunder für bestes Fahrgefühl

Das E-Bike A2B Metro beschleunigt auf über 35 km/h, sobald der Fahrer in die Pedale tritt und gleichzeitig den Gasgriff aufdreht. Für dieses Bike besteht Versicherungspflicht und ist ein Mofa-Führerschein erforderlich. Für diese Dynamik ist der bürsten- und getriebelose Nabenmotor mit einer Leistung von 500 Watt verantwortlich. Im reinen Elektroantrieb erreicht das Bike eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Der im Rahmen integrierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Reichweite von rund 40 km, ein abnehmbarer Zusatzakku (optional erhältlich) lässt die Tour je nach Fahrweise bis zu 60 km weit gehen (alles Herstellerangaben). Für diese Reichweiten sorgt das patentrechtlich geschützte Battery Management System (BMS) von Ultra Motor. Dieses gleicht Spannungsschwankungen zwischen den Batteriezellen aus, regelt die Temperatur im Akku und steuert die effiziente Stromentnahme während der Fahrt. In Fahrpausen stellt das BMS zudem den optimalen Ladeprozess sicher – Power für die nächsten Ausflüge!

Designpedelec mit Komfortfaktor

Das Hybrid 26 sagt dem Winterspeck den Kampf an – denn der leise Elektronabenmotor unterstützt den Radler zwar spürbar, allerdings nur, sobald der in die Pedale tritt. Wer seine guten Vorsätze endlich in die Tat umsetzen will, kann so Bewegung in sein Leben bringen, ohne sich zu überanstrengen. Ein intelligenter Drehmomentsensor registriert die Stärke der Trittkraft und dosiert die vom 250-Watt-Nabenmotor im Hinterrad zugeschaltete Leistung. Mit den frei wählbaren Unterstützungsstufen wird die Power auf die Straße gebracht, die aktuell benötigt wird. Über das LCD-Display kann die Leistung, die der Elektromotor beisteuern soll, bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h gesteuert werden. Die weiterentwickelte Software soll für noch harmonischeres Fahrverhalten und eine kraftvollere Beschleunigung bei geringer Trittfrequenz sorgen. Je nach Wahl des Unterstützungsmodus reicht eine Akkuladung für eine Strecke von bis zu 70 km.

Wendiger Cityflitzer

Wie beim großen Bruder steht auch beim Hybrid 24 der leistungsfähige Elektromotor für Schub, sobald in die Pedale getreten wird. Anstatt wie bei vielen anderen Herstellern erfolgt die elektronische Motorsteuerung beim getriebe- und bürstenlosen 250-Watt-Nabenmotor von Ultra Motor über einen Controller. Der steuert den Drehmomentsensor und sorgt zudem für bis zu fünf Prozent Stromrückgewinnung (Rekuperation). Bei jedem Bremsvorgang, im Schubbetrieb und beim Bergabfahren wird der gewonnene Strom zurück in den Akku gespeist und die Reichweite erhöht. Auch der Algorithmus der Software trägt seinen Teil zum Fahrgefühl bei: Das Hybrid 24 beschleunigt und unterstützt sehr harmonisch und macht so Lust auf Bewegung an der frischen Luft! Wie beim Hybrid 26 sorgt der hochsensible Drehmomentsensor für zusätzlichen elektrischen Schwung – genau abgestimmt auf die Energie, die der Radler selbst aufbringt. Je nach Wahl des Unterstützungsmodus reicht eine Akkuladung für bis zu 70 km.

Preise und Verfügbarkeit

Das E-Bike A2B Metro ist in den Farben Mattschwarz, Weißglänzend und Aluminium gebürstet ab 3.299 Euro zu haben, die Pedelecs Hybrid 26 und Hybrid 24 in Mattschwarz und Weißglänzend ab 2.499 Euro bzw. 2.799 Euro.

Ultra Motor wurde 2003 gegründet und ist innovativer Marktführer bei der Entwicklung von hocheffizienten Nabenmotoren, die für den Antrieb bei verschiedensten Landfahrzeugen zum Einsatz kommen. Mit eigenen Fertigungsstätten in Indien, Taiwan, China, den USA und Großbritannien verfügt Ultra Motor sowohl über eine eigene Motorenentwicklung und -herstellung sowie eine eigene Designabteilung (Sitz in Berlin). Seit 2009 bietet Ultra Motor unter der Marke A2B eigene Pedelecs, E-Bikes und E-Scooter an.

(ID:374004)