Suchen

Union Motion: Ein E-Bike, das Mad Max schmeichelt

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Phaser Type 1 heißt das spektakuläre Strommotorrad-Konzept des britischen E-Bike-Customizers Union Motion. Gebaut wird das Bike auf Kundenanfrage zum Stückpreis von ca. 19.900 Euro.

Customized E-Bike wanted? Union Motion hat da eine Idee.
Customized E-Bike wanted? Union Motion hat da eine Idee.
(Bild: Union Motion)

Der auf Elektromotorräder spezialisierte Umbauspezialiist und Customizer Union Motion aus Brighton (Großbritannien) hat ein Custom-Elektromotorrad namens Phaser Type 1 vorgestellt. Konzipiert, entworfen, entwickelt und gebaut wurde das nach Angaben seiner Schöpfer zukunftsweisenden Strommotorrad-Konzeptes auch unter Mithilfe von Studenten der Universität von Sussex. Vorgestellt wurde es auf der Electraa Show in Malvern (Worcestershire).

Bildergalerie

Bildergalerie mit 9 Bildern

Es sei zwar nicht geplant, dass das Bike in Serie gehen soll. Aber einzeln kann es für rund 17.000 Pfund (ca. 19.900 Euro) bestellt und gefertigt werden sowie nach zwei bis drei Monaten zur Auslieferung kommen. Das Fahrzeug ist so konzipiert, dass der interessierte Kunde sein Fahrzeug nach Herzenslust weiter modifizieren und customizen kann. Motto: Mad Max-Freund haben ihre wahre Freude daran.

Das Herz des Phaser Type 1 ist ein luftgekühlter Elektromotor. Er entstammt einem Nissan Leaf und bringt äquivalent eine Leistung von 48 kW (64 PS) und 110 Newtonmeter Drehmoment; am Hinterrad liegen maximalk 300 Nm an.

Das Chassis stammt von einer Yamaha FZS 600 Fazer. Den Saft bezieht der Phaser Type 1 aus einem Lithium-Ionen-Batteriepack mit einer Kapazität von 6 kWh. Der Block wiegt nur 50 Kilogramm und kann problemlos aus dem Bike herausgenommen und ein frisches Pack installiert werden – Reichweitenverlängerung in fünf Minuten um 60 Kilometer! Die Top-Speed beträgt 177 km/h.

(ID:44388053)