Update: Die jährliche Fahrleistung deutscher Krafträder

Redakteur: Maximilian Lutz

Im Jahr 2013 betrug die durchschnittliche Fahrleistung von Krafträdern in Deutschland 2.349 Kilometer. Damit bleiben sie weit hinter der durchschnittlich zurückgelegten Strecke von Personenkraftwagen (Pkw) zurück.

Auf Kurvenhatz mit dem motorisierten Zweirad.
Auf Kurvenhatz mit dem motorisierten Zweirad.
(Foto: TomTom Rider)

9.411.766.000 Kilometer: diesen Wert ermittelte das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für die Gesamtfahrleistung von Krafträdern im Bezugsjahr 2013. Diese Zahl mag auf den ersten Blick äußerst hoch erscheinen, jedoch kommt die insgesamt von Krafträdern zurückgelegte Strecke bei weitem nicht an die von Pkw bewältigte Distanz heran. Mit einer Gesamtstrecke von 611 Milliarden Kilometern sind diese der unangefochtene Spitzenreiter unter sämtlichen in Deutschland zugelassenen Fahrzeugarten. Der durchschnittliche deutsche Pkw-Fahrer bewegt sein Lieblingsstück jährlich 14.259 Kilometer. Der Motorradfahrer bewältigte durchschnittlich dagegen nur 2.349 Kilometer im Sattel seines Bikes.

Betrachtet man die Jahresfahrleistung von Krafträdern unterteilt nach Fahrzeugalter, so stellt man fest, dass von den insgesamt gefahrenen 9,41 Milliarden Kilometern der größte Anteil auf Krafträder zwischen zehn und 19 Jahren (3,435 Milliarden Kilometer) entfällt. Die zweithöchste Kilometerzahl verbuchten Räder, die über 20 Jahre alt sind. Mit einer Strecke von insgesamt 1,770 Milliarden Kilometern kommen sie jedoch nicht annähernd an den Spitzenreiter heran. Jüngere Krafträder zwischen null und drei Jahren folgen nur an dritter Stelle mit 1,651 Milliarden zurückgelegten Kilometern im Bezugsjahr. Zudem geht aus den Daten des KBA hervor, dass Krafträder mit einem Alter zwischen vier und neun Jahren wohl am häufigsten in der Garage bleiben müssen: Für Krafträder zwischen vier und fünf Jahren betrug die Jahresfahrleistung in toto 891 Millionen Kilometer, für solche zwischen sechs und sieben Jahren 865 Millionen Kilometer. Räder im Alter von acht bis neun Jahren kamen lediglich auf insgesamt 799 Millionen zurückgelegte Kilometer. Da das KBA keine Bestandszahlen pro Altersgruppe angegeben hat, können aus diesen absoluten Zahlen jedoch keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Kilometerleistung pro Fahrzeug gezogen werden.

Die Studie gibt auch Auskunft über die Fahrzeugart mit der höchsten durchschnittlichen Fahrleistung im Jahr 2013: Sattelzugmaschinen stehen in dieser Kategorie mit 102.832 Kilometern an erster Stelle.

Eine im Jahr 2012 geschaffene Rechtsgrundlage ermöglicht erstmalig diese auf Echtwerten beruhende Betrachtung der Fahrleistung deutscher Kraftfahrzeuge für das Jahr 2013. Die vorliegenden Ergebnisse basieren auf den festgestellten Kilometerständen aller im Rahmen der Hauptuntersuchung (HU) im Jahr 2013 vorgeführten 26,5 Millionen deutschen Fahrzeuge.

(ID:43496360)