V-Optima berät Motorradhändler

Ex-Triumph-Motorrad-Deutschland-Vertriebsleiter Klaus-Peter Schäfer hat sich selbständig gemacht.

Bike-Vertriebsprofi Klaus-Peter Schäfer berät nach seinem Triumph-Weggang nun Motorradhändler.
Bike-Vertriebsprofi Klaus-Peter Schäfer berät nach seinem Triumph-Weggang nun Motorradhändler.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach 15 Jahren aktiver Erfahrung in der Motorradbranche, in diesem Fall speziell bei Triumph, möchte Klaus-Peter Schäfer den Motorradhandel von seinem Erfahrungshorizont und Vertriebs-Know-how profitieren lassen und ihm neue Power ins Geschäft bringen. Dazu hat Schäfer der Unternehmensberatung V-Optima gegründet.

Nach zehn Jahren Zulassungsrückgang auf dem Motorradmarkt werde der Kuchen immer kleiner und viele wollten mitessen, so Schäfer. „Ich möchte die Händler individuell dabei unterstützen, ein großes Stück vom Kuchen des regionalen Marktes zu bekommen“, sagt der Vertriebsprofi. Mehr Umsatz und Ertrag bei Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Zubehör, Bekleidung und Ersatzteilen seien das Ziel. Ebenso eine effektive Werkstattauslastung.

„Mit den richtigen Ansätzen lässt sich vieles schnell und kostengünstig umsetzen. Unsere professionelle Beratung ist speziell auf den inhabergeführten Motorradhandel abgestimmt, um in allen Geschäftsbereichen, Neu- und Gebraucht-Motorräder, Zubehör, Ersatzteile und Bekleidung, zusätzlichen Umsatz und mehr Ertrag zu generieren“, verspricht Schäfer.

Die Trainings der Hersteller erfassten oft nicht selbstverständliche Dinge wie z.B. die individuelle Ladengestaltung innerhalb der CI-Richtlinien. Doch gerade hier seine meist schnell, einfach und kostengünstig Verbesserungen möglich, die einen höherem Umsatz bringen, das Geschäft stabilisieren und die Kundenbindung erhöhen. Dies gelte für das komplette Geschäft, aber auch z.B. für einzelne Bereiche.

V-Optima bietet u.a. folgende Leistungen an:

- Aktionsplanung Ladenkonzept

- Geschäftsinspektionsliste

- Konzeption und Umsetzung von Verkaufsförderungsmaßnahmen

- Gestaltung von Shop-in-Shop-Lösungen

- Analyse und Reorganisation der aktuellen Abläufe

- Analyse Kundenstamm

- Analyse Kundenpotenzial, Standort und Kaufkraft

- Personal- und Zeitplanung

- Entwicklung einer CI

Die Konzepte seien so abgestimmt, dass sich auch kleinere Betriebe die Beratung leisten können. „Der Vorteil von V-Optima liegt darin, dass wir in der Praxis selbst die Erfahrungen sammeln konnten, die wir dem Motorradhandel nun zu Gute kommen lassen wollen“, bilanziert Klaus-Peter Schäfer.

(ID:357503)