Verkauft VW Ducati nun doch?

Spekulationen auf der Hauptversammlung in Berlin

| Autor: Stephan Maderner

Der neue VW-Konzernlenker Dr. Herbert Diess will sich von „Randgeschäften“ trennen - kommt das Aus für die Audi-Tochhter Ducati nun doch?
Der neue VW-Konzernlenker Dr. Herbert Diess will sich von „Randgeschäften“ trennen - kommt das Aus für die Audi-Tochhter Ducati nun doch? (Bild: VW)

Der neue VW-Konzernchef Dr. Herbert Diess dachte jüngst laut über den Verkauf von „Randgeschäften“ des Konzerns nach. Wird Audi seine Tochter Ducati nun doch noch los?

Hat er sich nur unkonkret ausgedrückt oder steckt eine konkrete Strategie dahinter? Auf der Hauptversammlung des Autobauers Volkswagen Anfang Mai in Berlin gab der neue Konzernchef Spekulationen neue Nahrung, dass sich der VW-Konzern von „Randgeschäften“ trennen wolle und somit von der Audi-Tochter Ducati. Das ist aber noch nicht ganz klar, wundern sich ausländische Medien wie das niederländische Magazin Nieuwsmotor : „In seiner Rede wies Diess darauf hin, dass Ducati zusammen mit der Automarke Lamborghini 2018 aus dem Bereich Premium, in dem sie jetzt bei Audi sitzt, in den Bereich Super Premium wechseln muss, zu dem auch Porsche, Bentley und Bugatti gehören. Auffallend ist jedoch, dass die Rede als Pressemitteilung (auf Papier) nur diesen Übergang für Lamborghini erwähnt. Für Lamborghini und Ducati entsteht derzeit ein neues gemeinsames Vertriebszentrum im Raum Bologna“, so das holländische Magazin.

VW-Betriebsrat blockiert Ducati-Verkauf

VW-Betriebsrat blockiert Ducati-Verkauf

05.09.17 - An Kaufinteressenten für die Audi-Zweiradtochter mangelt es nicht. Jedoch ziehen die Spitzen des Volkswagenkonzerns offenbar nicht am gleichen Strang, was den geplanten Verkauf des Motorradfabrikats angeht. lesen

Ducati ist seit 2012 unter dem Dach von Audi. Das Motorradgeschäft kennt Diess aus dem Effeff, war er doch von 2003 bis 2007 Chef von BMW Motorrad.

Laut einem Bericht des „Handelsblatts“ habe Europas größter Autobauer die Investmentbank Evercore beauftragt, Optionen für Ducati zu prüfen, die die Möglichkeit eines Verkaufs einschlössen. Quelle sind zwei mit dem Vorgang vertraute Personen, die sich der Nachrichtenagentur Reuters offenbarten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45298922 / Markt)