Suchen

Vielseitiges neues Spiegeldesign von Highsider

| Redakteur: Melissa Mager

Das Rad neu zu erfinden ist eine nie endende Aufgabe – wenn es um das Thema Design eines Motorradspiegels geht, meint Paaschburg & Wunderlich. Der Lenkerendenspiegel Wave von Higsider soll durch modernes Design mit vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten hervorstechen.

Firma zum Thema

Die Seitenansicht des Lenkerendenspiegels Wave mit goldenen Akzenten.
Die Seitenansicht des Lenkerendenspiegels Wave mit goldenen Akzenten.
(Bild: Paaschburg&Wunderlich)

Der Lenkerendenspiegel Wave der Marke Highisider, vertrieben von Paaschburg & Wunderlich ist in asymmetrischer Form gehalten. Das und die CNC gefrästen Linien des Gehäuses sollen einen möglichst modernen Look kreieren. Kleine farbliche Akzente setzen die Versteller zwischen Spiegelkopf und -arm noch besser in Szene setzen. Sie ergänzen in Silber, Schwarz, Rot oder Gold optisch jedes Motorradmodell. Der Lenkerendspiegel hat verschiedene Verstellungsmöglichkeiten und lässt sich in diversen Varianten ans Motorrad montieren. Zusätzlich zu dem Spiegel gibt es auch noch Lenkergewichte derselben Serie, welche es ebenfalls in den Farbkombinationen des Spiegels gibt.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 21 Bildern

Der Highsider Lenkerendenspiegel Wave ist ab sofort in den Farbvarianten Gold, Rot, Schwarz und Silber für 169,95 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Highsider ist eine Marke der Paaschburg & Wunderlich GmbH, ein in Glinde bei Hamburg ansässiger Anbieter von Zweiradzubehör mit über 46.000 Artikeln. Der Anbieter zählt nach eigenen Angaben zu den Marktführern in Europa und entwickelt Beleuchtung, Auspuffe, Zubehör, Ersatzteile, Pflegemittel, Werkstattbedarf und Verschleißteile für Motorräder, ATVs und Quads.

(ID:46123308)